Es ist wieder Zeit für die Eltern-Kind-Blogparade!

Das heutige Thema lautet: Gesundheit, Entspannung und Freizeit

Teil 1:
Also, wenn unser Lenny ungewöhnliche Beschwerden hat, dann düse ich natürlich sofort mit ihm zum Kinderarzt oder auch ins Krankenhaus, wenn Wochenende ist.
Ansonsten haben wir natürlich jede Menge Globuli für Schnupfen, Grippe oder Zahnweh und viele Pflaster in allen Größen dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Übrigens Omas Hausmittel gegen starken Husten: Eine kleine Zwiebel hacken, in ein Glas füllen, 3 EL Zucker drüberstreuen und mit einem Geschirrtuch ein paar Stunden zudecken. Nach einer Weile bildet sich ein toller Hustensaft, den man seinem Kind alle 1-2 Stunden zu trinken gibt und der Husten ist im Nu wieder verschwunden. Hilft übrigens auch den Erwachsenen!

Teil2:
Damit mein Lebensgefährte und ich regelmäßig entspannen können, fahren wir immer wieder einmal für ein Wochenende in ein schönes Wellness Hotel. Der Kleine bleibt in der Zwischenzeit bei den Großeltern, damit wir die Zeit zu Zweit genießen können. Tolles Essen, Massagen und stundenlanges Relaxen im Wellness Bereich, ja ich freu mich schon wieder auf das nächste Mal :)

Teil3:
In unserer Freizeit gehen wir im Sommer sehr gerne mit Lenny in den Schönbrunner Tiergarten, denn dort gibt es Pandas, Tiger, Zebra, Giraffen, Koalas und Pinguine, die Lenny über alles liebt.

Besonders die Fütterung der Pinguine ist immer ein Erlebnis für uns.Hier seht Mal:

Ansonsten besuchen wir auch im Sommer sehr oft die Großeltern, die in Gmunden am Traunsee leben, denn die Kulisse mit den Bergen und dem tollen See ist einfach fantastisch.

IMG_1807 (Kopie)

Im Winter verbringen wir gerne unsere Zeit im Indoorspielplatz Monki Park, wo es einen Kleinkinderbereich gibt, eine Kart Bahn, Riesentrampoline und auch einen tollen Klettergarten den Lenny immer bewundert, aber er ist jetzt noch zu klein zum Klettern.

Ähnliche Artikel