Für viele Eau de Parfums gibt es auch die leichteren Eau de Toilette Varianten. Das dachte sich auch L’Oréal und kreierte ein neues leichtes Make-up namens Nude Magique Eau de Teint.

Nude Magique Eau de Teint von L’Oréal Paris

Hierbei handelt es sich, um eine Foundation mit einer innovativen Formel, die leichter als Wasser ist. Die Textur ist seidig und lässt die Haut durch die enthaltenen ätherischen Öle frei atmen.
Zusätzlich schützt ein LSF 18 und ein UVA-Filter die empfindliche Gesichtshaut vor der Sonne.

eau-de-teint-im-glas

Anwendung

Auch die Anwendung ist neuartig. Wie bei einem Parfum reichen ein paar Tropfen von Eau de Teint.
Einfach die Flasche auf den Kopf drehen, gut schütteln, einen Tropfen auf die Fingerkuppe geben und auf das Gesicht auftragen. Durch die zartflüssige Konsistenz lässt es sich schnell verteilen. Die leichten ätherischen Öle verflüchtigen, sobald man die Foundation auf die Haut aufgetragen hat und somit entsteht auch kein Fettfilm.

Um das seidige Gefühl des Nude Magique Eau de Teint besser zu verstehen, bekamen wir alle eine Maske aufgesetzt. Außerdem stand auf jedem Platz eine Box voller Federn, denn so weich sollte sich das Make-up auch anfühlen und das tat es auch.

maske-und-fühlbox

Während wir noch die Maske trugen, wurde uns auch ein Tropfen des Eau de Teint auf unseren Handrücken aufgetragen, um uns dann vom seidigen Hautgefühl zu überzeugen.

zartes-gefühl

Résumé

Auch das Ergebnis kann sich wirklich sehen lassen. Das feine Make-up  mattiert die Haut optimal und lässt sie makellos und schön aussehen. Außerdem setzt es sich nicht in den Fältchen ab.

Das Nude Magique Eau de Teint von L’Oréal Paris ist  perfekt für alle geeignet, die auf der Suche nach einen leichten Make-up sind und sich mattierte Haut wünschen.

Das Eau de Teint wird es in Österreich zu einem Preis von ca. € 14,99 in 4 Nuancen geben. Erhältlich ab November 2013

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here