Heute möchte ich vor allem meinen deutschen Lesern den leckeren Käse der Molkerei Rücker vorstellen.

Die Molkerei Rücker deren Firmensitz im ostfriesischen Aurich liegt, kaufte 1974 eine kleine Landmolkerei auf und schaffte daraus ein erfolgreichen Unternehmen mit 245 Mitarbeitern und einer Verarbeitung von 400 Millionen Kilogramm Milch im Jahr.

Außerdem werden deren Produkte, wie Butter, Mozzarella, Weißkäse und Milchpulver in 50 Länder der Welt importiert. Damit gehört die Molkerei Rücker, deren Milch von norddeutschen Bauern stammt zu den führenden Weißkäseproduzenten weltweit.

Ständige Qualitätskontrollen und strenge Betriebsprüfungen durch externe Institute garantieren einen einwandfreien Zustand der Produkte.

2 Produkte der Molkerei Rücker möchte ich euch nun genauer vorstellen:
1 ) CREMAS: der frisch-würzige, in Salzlake gereifte „Crema-Feta“ Weißkäse, der zartschmelzend, aber dennoch schnittfest ist, ist nicht nur für die kalte, sondern auch für die warme Küche bestens geeignet. Er wird nach einem Original Rezept aus den siebziger Jahren hergestellt und hat nur 17% Fett.
Man kann ihn entweder würfeln und über einen Salat streuen, ihn in Scheiben schneiden und als Ofenkäse backen oder ihn auch mit anderen Zutaten mischen und leckere Gerichte kreieren.
Quelle: Rücker
 
Auf der Homepage finden sich übrigens tolle Rezepte, die zum Ausprobieren einladen.
Rezept „Pizza Kartoffel Teufel“
Quelle: Rücker
Zuerst die gekochten Kartoffeln in Scheiben schneiden und in einer Form auflegen.
Die Zutaten (Tomaten aus der Dose, Tomatenmark, Basilikum) mit dem Cremas mischen.
Die Käse-Tomaten Mischung über den Kartoffeln verteilen und mit Schinken (und Ruccola) belegen. Mein Kleiner mag keinen Ruccola, deshalb habe ich ihn weggelassen.
Nur noch in den Ofen schieben und 15 Minuten bei 180°C backen und genießen
2) ARISTIDES Hirtenkäse mit Kräutern / mit Kräutern und Oliven
Der gewürfelte Aristides Hirtenkäse ist besonders mild und bekömmlich. Der Käse ist perfekt geeignet für Salate, der er in einem Öl mit Kräutern (oder in Öl mit Kräuter und Oliven) eingelegt ist. Man kann das Öl gleich als Dressing für den Salat benutzen.
Quelle: Rücker
Ich habe mit dem Aristides einen leckeren Tunfisch-Hirtenkäse Salat gezaubert.
Résumé:
Der Cremas und der Aristides Hirtenkäse der Molkerei Rücker schmecken wirlich sehr gut. Die Produkte sind vielfältig einsetzbar, egal ob in der warmen oder kalten Küche. Toll finde ich auch die vielen Rezeptideen auf der Homepage, die man sich auch als Rezeptefächer zuschicken lassen kann. (einfach 3 Sammelcodes des CREMAS einsenden)
Auch der Aristides Hirtenkäse schmeckt toll, besonders auf Salat.
Da der Käse in Öl eingelegt ist, empfehle ich das Öl in einem Sieb abzuseien, denn so bleiben die Kräuter, Oliven und der Hirtenkäse übrig und man kann es gut unter den Salat mischen.
Bewertung:
Cremas und Aristides Hirtenkäse: Sehr gut
Online Shop Abwicklung: nicht getestet

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here