Bobbie Brown Makeup Workshop

4
2286

Schon vor einiger Zeit habe ich von den Bobbie Brown Makeup Workshops gehört, die bei Nägele & Strubell angeboten werden. Hier erfährt man die geheimen Tricks für ein perfektes Makeup von ausgebildeten Visagisten.
Acht Blogger hatten das Glück an einem der tollen Bobbie Brown Workshops im April teilzunehmen und ich freute mich sehr eine der Glücklichen gewesen zu sein.

Bobbie Brown und ihre Philosophie

Bobbie Brown studierte Theatermakeup in Boston und arbeitet heute als professionelle Makeup Künstlerin in New York. Gemeinsam mit einem Chemiker entwickelte sie 1991 natürliche Lippenstifte, basierend auf der Farbe Braun. Durch ein einfaches natürliches Makeup sollten Frauen noch schöner werden – nämlich „Pretty, Powerful“.
Heute gibt es von Bobbie Brown eine umfangreiche Palette an Kosmetik Produkten angefangen bei Pinseln, Hautpflegeprodukten bis zu Parfums, Büchern und Makeup. Neben Nordamerika findet man die Bobbie Brown Produkte auch in Europa, Asien und Afrika.

Bobbie Brown Makeup Workshop

Die Philosophie von Bobbie Brown besagt, dass Wissen weitergegeben werden soll, damit jede Frau ihre eigener Pflege- und Makeup Expertin werden kann. Deshalb gibt es auch regelmäßig einen Bobbie Brown Makeup Workshop, damit die Tipps und Tricks an Interessierte weitergegeben werden können.

Ablauf

Zuerst schminkten wir uns alle ab und trugen eine Feuchtigkeitspflege auf, damit Foundation und Concealer gleichmäßig aufgetragen werden kann. Danach trugen wir einen Corrector auf, der Verfärbungen unter den Augen aufhellt und der Concealer neutralisierte abschließend.
Nun trägt man die Foundation mit einem Schwämmchen oder einem Pinsel auf und fixiert alles mit einem Puder.
Um einen sonnengeküssten Teint zu zaubern kann man nun einen Bronzer und / oder ein Blush auftragen. Es gibt übrigens auch Rosé farbene Bronzer, die helle Hauttypen, wie mich optimal in Szene setzen. Diesen trägt man überall dort auf, wo die Sonne als erstes hinkommt: bei der Stirn kurz vorm Haaransatz und auf höchsten Punkt des Wangenknochens. Danach betont man mit dem Rest, der sich noch auf dem Pinsel befindet, mit einer gemalten Drei: Stirn, Wangen und Kinn Bereich.

Danach wurde noch Lippenstift aufgetragen und die Augenbrauen betont.
Zum Schluss widmeten wir uns noch dem Augen Makeup. Zuerst wurde ein heller Eyeshadow aufgetragen. Mit einem mittleren Farbton wurde das Lid bis zur Lidfalte betont. Danach wurde erst der Eyeliner aufgetragen und zum Schluss eine Volumen bringende Mascara.

Hier noch ein Gruppenfoto mit den Blogger Girls. So schön sahen wir nach dem Workshop aus.

DSC_7674 (Kopie)

Vielen Dank an das Nägele und das Bobbie Brown Team für den gelungenen Abend und für die tollen Tipps.

4 KOMMENTARE

  1. Och toll, das klingt nach einem tollen Workshop – auch wenn ich vermutlich ein bisschen überfordert wäre, immerhin bin ich ja nicht soooo bewandert im Beauty-Bereich, meine Kenntnisse reichen kaum über Lidschatten, Mascara und Co. hinaus! =)

      • Echt? Oh, das ist aber cool! Dann könnte ich das auch glatt zusammenbringen – auch wenn ich mir ziemlich doof vorkommen würde! 😉
        Das hat dann aber sicher länger gedauert, wenn da jede Einzelne einzeln beraten werden musste?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here