Es wird wieder Zeit für meine Beauty Lieblinge, diesmal im September. Jetzt wo sich das Wetter wieder von seiner rauen Seite zeigt, achte ich wieder auf besonders pflegende Produkte.

Beauty Lieblinge für den Körper und die Hände

Die Creme-Öl Dusche von Fenjal finde ich momentan sehr angenehm. Erstens überzeugt mich der frische Duft, andererseits fühlt sich die Haut optimal gepflegt an durch das reine Avocadoöl. Silikone, Paraffine, Parabene und Farbstoffe sind nicht enthalten.

AUs der gleichen Linie stammt auch die Fenjal Pflege Handcreme Intense mit Mandelöl. Sie ist optimal für trockene und beanspruchte Hände geeignet. Ich benutze sie regelmäßig zu Hause für meine Hände und meine Füße, da sie optimal pflegt und auch schnell einzieht.

Beauty Lieblinge für die Haare

Obwohl ich in den letzten Jahren fast nur Haarprodukte vom Drogeriemarkt bezogen habe, verwende ich seit kurzem die SP System Professional von Wella. Das Smoothen Shampoo ist optimal für widerspenstiges Haar geeignet und man hat das Gefühl, dass die Haare danach richtig gut gesäubert sind. Das Shampoo schäumt ordentlich und meine sehr krausen und lockigen Haare kann ich danach schon problemlos durchfrisieren, was sonst nur mit einem Conditioner möglich ist.
Dazu verwende ich die Smoothen Mask, eine glättende Intensivkur, die das Haar geschmeidig werden lässt. Die Einwirkzeit beträgt ca. 5 Minuten. Die Haare sind danach geschmeidung, sie glänzen und sind glatt.
Dazu passt auch die Satin Polish Glättungscreme, ein Finish mit perlmuttartigem Glanz. Sie sorgt für Definition und Glanz. Allerdings bin ich von dem Produkt nicht so überzeugt. Man darf nicht zu viel verwenden, da die Haare sonst fettig aussehen, aber auch nicht zu wenig, da man sonst fast gar nichts merkt.

Das Shampoo und die Maske werde ich auf jeden Fall wieder nachkaufen, die Satin Polish Glättungscreme aber nicht mehr. Es gibt auf jeden Fall bessere Finish Produkte, die effektiver und auch günstiger sind.

Sp-und-Fenjal-Lieblinge

Wie siehts bei euch aus? Mögt ihr lieber Haarprodukte von Frisör oder von der Drogerie?

1 Kommentar

  1. Also ich greife meistens zu Haar-Produkten aus der Drogerie. Habe auch schon des öfteren welche vom Frisör gekauft. Die vom Frisör sind wie ich finde um eine Spur besser als jene von der Drogerie, dafür aber auch ganz schön teuer. Mir persönlich zu teuer. Denn es gibt auch wirklich gute Produkte aus der Drogerie um weniger Geld.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here