Kosmetik, Duft und Nagellack

Ich möchte euch heute einmal meine aktuellen Beauty Produkte vorstellen:
Also ich gestehe, dass ich sehr viele Beauty Artikel besitze, die ich aber auch regelmäßig ausmiste und herschenke, denn sonst bräuchte ich bald ein eigenes Zimmer dafür.

Nagellack

Schon immer war ich eine begeisterte Sammlerin von Nagellacken. Früher kaufte ich viel von Chanel, aber seit ich Essie und Nyx entdeckt habe, die viel besser und länger halten, als die überteuerten Chanel Lacke, kaufe ich nur mehr diese Marken. Essie Lacke kosten in der Regel € 9,90 und sind erhältlich bei Douglas, DM und Bipa. Nyx Lacke kaufe ich immer bei Douglas und sie kosten günstige € 4,95.

Zu Weihnachten habe ich von einer lieben Freundin 2 Lacke von Anny bekommen und ich bin schon gespannt, wie diese halten werden. Im Sommer habe ich gerne die Neon Farben von Essie getragen. Vor allem „Camera“ war mein Favorit. Mit Glitterlacken habe ich leider oft zu kämpfen, da sie schwer mit Nagellackentferner zu entfernen sind. Ein Blogpost darüber wird in den kommenden Tagen nach folgen.

Aktuell ist übrigens mein liebster Nagellack die Nummer NGP 174 Paradise Nude von Nyx.

Kosmetik

Ich bin ein großer Chanel Kosmetik Fan. Die Rouge Allure Lippenstifte halten besonders lange und pflegen die Lippen optimal. Außerdem kommen jede Saison wundervolle knallige Farben auf den Markt, für die ich gerne etwas mehr zahle. Auch liebe ich das zarte Les Tissages de Chanel Rouge, das Mat Lumière Compact Makeup und seit neuesten das Poudre Universelle Libre 57 mit Glitter Partikel. Zum Abdecken von Pickelchen und sonstigen Unreinheiten verwende ich gerne den Studio Finish Concealer von MAC.
Für eine sexy Lidstrich verwende ich den Maybelline Eyestudio Lasting Drama Gel Eyeliner 24H, den man perfekt und einfach mit dem Pinselchen ziehen kann.

Parfum

Oh ja ich liebe Parfum! Im Sommer trage ich gerne leichte, frische Düfte, wie Chloé L’eau, Sisley Nr. 3 und Chanel Chance eau Fraîche. Im Winter dürfen sie auch ruhig etwas betörender sein, wie Dior – Midnight Poison und Roberto Cavalli – Eau de Parfum. Meine absoluten Lieblungsdüfte sind aktuell Balenciaga – Florabotanica und Marc Jacobs – Dot.

Das fruchtige Dot duftet nach Kokosnusswasser, roten Beeren und Moschus und Florabotanica betört einzigartig nach Rosen, Minze und Nelken.

Was sind eure Kosmetik, Parfum und Nagellack Lieblinge im Sommer und Winter?

8 Kommentare

  1. Ich habe zwar unzählig viele Nagellacke, aber ich muss gestehen Nyx Lacke kenne ich noch nicht o_O Also bei meinem nächsten Douglas Besuch werde ich auf jeden Fall meine Augen offen halten!!
    So wie es aussieht bist du ziemlich zufrieden mit dieser Marke oder?!

  2. Ich habe geschätzte 50-60 verschiedene Nagellacke. Viele in verschiedenen Blautönen, für Caviar-Nails, Magnetnagellacke, aber auch so ziemlich alle Farben von weiss bis schwarz . Normal, mit Glitter, metallik-Look, Gold – Silberschimmer, Perlmutt etc. Ich kann einfach nicht wiederstehen.
    Bei Lidschatten und Lippenstiften habe ich auch eine große Auswahl. Meist verwende ich auch bei Lidschatten Blautöne, aber auch gerne Erdfarben oder grau-silber. Lippenstift in Naturfarben und Abends dunkelrot.
    Parfumes auch jede Menge. Meine Favoriten sind J´adore von Dior, die Düfte von Issay Miyake, All about Eve von Joop aber auch ein ganz billiger Duft von Zara. Je nach Tagesverfassung.

  3. Im Vergleich zu anderen Bildern, die ich jetzt gesehen habe, eine kleine, aber wirklich feine Auswahl hast du da! Bei mir ist alles eigentlich bunt zusammengewürfelt… =)

    • das sind so meine Basics, die ich einfach liebe und fast jeden Tag benutze. Alles andere, das ich nicht so häufig bis gar nicht mehr benutze schmeiss ich in eine Kiste und verschenk es an meine Mama, meine Schwestern oder an Freunde. Sonst hab ich bald keinen Platz mehr

  4. Toll, du hast viele schöne Nagellacke und Schminksachen. Im Sommer mag ich gerne Nagellack und Lippenstift in pink wenn es heiß ist und die Sonne scheint. Wenn es regnet eher in Kirschrot. Bei den Düften kommt es drauf an, wie ich mich fühle. Momentan liebe ich Kenzo.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here