Wie die Zeit vergeht, am Freitag wurde bereits schon die zweite Pink Box in Österreich an ihre Abonnenten verschickt.
Sie erscheint monatlich, kostet € 15,95 und wird versandkostenfrei versendet. Als Beilage gibt es immer eine Frauenzeitschrift. Wer sich übrigens für ein 6 Monatsabo entscheidet, muss nur 5 Boxen zahlen und bei einem 12 Monatsabo zahlt man sogar nur 10 Boxen.

Aber sehen wir uns Mal den Inhalt der aktuellen Box an:

Pink Box im September

Pink-Box-September

In dieser Box befanden sich 5 Produkte in Originalgröße. Dieses Mal dominiert eindeutig die dekorative Pflege. Als Frauenzeitschrift gab es dieses Mal die aktuelle Ausgabe der Jolie.

1) Malu Wilz – Glam Gloss

Lipgloss (Kopie)

Der Lipgloss von Malu Walz kommt in der Sunkissed-Edition. Er ist in einem schönen Bronze-Ton und duftet zart nach Ananas. Glitterpartikel sorgen für schöne Glanzeffekte und er fühlt sich leicht und nicht klebrig an. Normalerweise kosten 5ml € 9,50.

 

2) Maybelline – Eye Studio Mono Eyeshadow

Maybelline Lidschatten (Kopie)

Der Lidschatten im zarten Rose-Ton  ist mit reichhaltigen Pigmenten ausgestattet. Außerdem lässt er sich optimal verblenden. Der Mono Eyeshadow kostet mit 2,5g € 6,99.

3) Edita Piaff – Wimpernformer

Wimpernzange (Kopie)

Ein Wimpernformer sorgt für einen bezaubernden Augenaufschlag. Hierfür einfach 10 Sekunden am Ansatz des Wimpernkranzes ansetzen und danach gleich die Wimpern tuschen. Normalerweise kostet dieses Exemplar € 9,95.

 

4) Fing’rs – French Pen

Fingrs

Ein French Look auf den Finger- oder Zehennägel gelingt am Schnellsten mit einem French Pen, denn man braucht auch keine Schablone mehr. Normalerweise kostet der Stift € 7,99.

 

5) New Yorker – Soft Cream Shower

Duschgel (Kopie)

Das Bekleidungsgeschäft New Yorker hat also auch ein eigenes Duschgel auf den Markt gebracht. Das verwöhnende und pflegende Duschgel versorgt anspruchsvolle Haut mit Feuchtigkeit. 150ml kosten sonst € 7.

 

Résumé

Die Marke Malu Wilz kannte ich bisher noch nicht, ich finde die Farbe aber sehr schön, da sie für einen zarten Bronze-Ton mit schönem Schimmer auf den Lippen sorgt. Perfekt also für den Herbst Look. Den Lidschatten von Maybelline trage ich sehr gerne, da er einen zarten Rose-Ton auf den Lidern zaubert. Ich bin Kontaktlinsenträgerin und er hält auch mehrere Stunden sehr gut am Lid und staubt nicht ins Auge.

swatch (Kopie)

Ein guter Wimpernformer wie von Edita Piaff sollte in keinem Kosmetiktäschchen fehlen und sorgt für einen tollen Wimperneffekt.

Den French Look habe ich schon seit mehreren Monaten nicht mehr getragen, aber werde es dank des French Pens von Fing’rs bald wieder einmal tun. Früher habe ich mit einem weißen Nagellack die Ränder nachgepinselt, was wirklich eine große Gedultsaufgabe war, doch dank des Stiftes wird das Ganze viel einfacher gehen.
Das New Yorker ein eigenes Duschgel oder auch andere Pflegeprodukte im Sortiment hat, war mir bisher unbekannt, da ich dort nie einkaufen gehe. Allerdings riecht das Shower Gel angenehm fruchtig und ich werde es bald einmal ausprobieren.

Als Beilage gab es dieses Mal eine aktuelle September Ausgabe der Jolie, was mich sehr freut.

Alles in allem ist die September Box wirklich gelungen, denn es gibt aktuellen Lesestoff, tolle dekorative Produkte und ein Duschgel. Mein Favorit der Box ist übrigens das schöne Lipgloss von Malu Wilz, den ich gerne tagsüber trage.

Wie gefällt euch die aktuelle Pink Box?

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here