Mittlerweile gibt es das figls im 19. Bezirk seit 10 Jahren und ich muss gestehen, ich war vor wenigen Wochen zum ersten Mal in diesem bezaubernden Heurigenlokal zu Gast.
Doch halt – seit 2004 ist das figls eigentlich kein Heuriger im Klassischen Sinn mehr, sondern vielmehr ein Bierlokal, das mit einer eigenen Craft Bier Karte auftrumpft.

Was ist ein Craft Bier?

Eine Bierverkostung, wenn man gar keine Biertrinkerin ist, klingt natürlich auf den ersten Blick nicht so spannend. Ich wurde aber positiv überrascht und war beeindruckt, wie viele unterschiedliche Biersorten es gibt und wie verschieden diese auch tatsächlich schmecken.
Für Craft Bier gibt es keine richtige Begriffsdefinition. Das Institut für Bierkultur hat aber folgende Begriffe vorgeschlagen, um CRAFT am besten zu beschreiben.

Die folgenden Merkmale sollte nämlich jeder Brauer und jede Brauerin mit sich bringen:

  • C reativität
  • R adikalität
  • A bwechslung
  • F euer
  • T alent

10 Jahre figls Feier

Zur Feier des 10 Jahres Jubiläums wurde im figls ein Presselunch veranstaltet, um die verschiedenen Craft Bier Sorten kennen zu lernen und um herauszufinden, dass man nicht unbedingt eine Weinbegleitung zum Essen braucht. Das Bier wurde deswegen auch passend dazu in Weingläsern serviert.

craft-beer-figls

die Location

Das figls bietet kulinarisch beliebte Klassiker der Wiener Küche, sowie traditionelle Wirtshausspezialitäten, kreative Salatkreationen und auch modern interpretierte internationale Gerichte an.
Während man es sich im Winter im gemütlichen Wintergarten mit offenen Kaminfeuer gemütlich machen kann, bietet das figls im Sommer einen ruhigen Biergarten mit vielen schattigen Kastanienbäumen.

Das figls ist eines der 4 Restaurants (2 Figlmüller, figls und Joma) der Brüder Hans und Thomas Figlmüller. (Meinen Bericht über das Joma findet ihr hier)

figls-biergarten

das Essen

Als erster Gang wurde das Tatar vom Rind mit French Fries und Toastbrot serviert. Dazu wurde das AAA Austrian Amber Ale aus Salzburg getrunken. Das englische Ale duftet nach Grapefruit und schmeckt sehr erfrischend.

beef-tatar-figls

Als zweiter Gang wurde das Kalbsbutterschnitzel mit Eierschwammerl und Püree gereicht. Zu diesem Gericht gab es das Craft Bier Weizenguss. Das naturtrübe Bier duftet fruchtig – würzig und schmeckt vollmundig, aber auch fruchtig.

kalbsbutterschnitzel

Als Nachtisch wurden wir noch mit einer Grießflammerie mit marinierten Erdbeeren und Schokoladeneis verwöhnt. Dazu gab es das TAK Bier aus der Steiermark, das frisch – fruchtig schmeckt und ein ausgewogenes und extrem trinkbares Ale ist.

nachtisch-mit-früchten-figls

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here