Über Einladungen zu Genussreisen freue ich mich immer ganz besonders. Österreich ist ein so schönes Land und bietet viele bezaubernde Orte mit regionalen Schätzen.
Letzte Woche durfte ich bei einer Genussreise ins Mostviertel teilnehmen und was mich dort erwartete, könnt Ihr in diesem Artikel lesen. Meinen Bericht über das Pielachtal mit seinen feuerroten Dirndln könnt Ihr hier nachlesen.

Genussreise ins Mostviertel – Von Birnenmost und Apfelsenf

Das Mostviertel ist ein Genussrefugium zwischen Ötscher und Donau. Das Viertel mit der alpinen Bergwelt und dem fruchtbaren Land liegt in Niederösterreich und ist ca. 120km von Wien entfernt.
Die Moststraße ist der westliche Teil des Mostviertels und bekannt für seinen Birnenmost. Während nämlich in anderen europäischen Städten vorwiegend Apfelmost produziert wird, ist die 200km lange Moststraße für den vergorenen Birnensaft bekannt. Mehr als 300.000 Birnenbäume mit 300 verschiedene Birnensorten sind in der Region zu finden und aus etwa 30 Sorten wird der bekannte Birnenmost hergestellt. Dieser hat die Bauern auch ziemlich schnell reich gemacht, deshalb findet man hier auch viele prächtige Vierkanthöfe.
Es ist bekannt, dass bereits die alten Römer aus Birnen Most hergestellt haben und auch die Kelten tranken ihren Cider, um sich zu stärken.

Im Mostviertel gibt es übrigens einen ganz besonderen Trinkspruch, man sagt nämlich “Gsundheit!”, wenn man sich zuprostet.

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf bäume

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf mostbirnen moststraße

Die Mostbarone

Die Genussbotschafter der Region sind die 21 Mostbarone. Das sind ausgewählte Mostviertler, wie Gastronomen, Edelbrenner und Mostproduzenten, die aufgrund ihres hohen Qualitätsanspruchs und ihres Handwerks ausgezeichnet wurden. Mit viel Liebe und Fleiß kümmern sie sich um ihre Obstbäume und haben auch stets lustige und informative Geschichten für Besucher parat.
Die Mostbarone haben sich geschworen die Kultur des Birnenmosts zu pflegen und weiterzuentwickeln. Jedes Jahr wird der Primus, der Vorsitzende der Gruppe gewählt.

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf mostbirnen

Das MostBirnHaus

Das MostBirnHaus liegt zentral an der Moststraße und ist ein tolles Ausflugsziel für Groß und Klein. In der multimedialen Ausstellung lernt man viele interessante Fakten rund um den Mostbetrieb kennen. Durch viele witzige Spiele und Filme, sowie einer großen Rutsche mit Bällebad, ist die Ausstellung auch definitiv für Familien mit Kindern interessant. Unbedingt sollte man auch den tollen Shop des MostBirnHaus besuchen. Hier gibt es viele Qualitätserzeugnisse von Produzenten der Region. Besonders zu empfehlen sind die vielen scharfen Soßen und die exquisiten Birnen- und Apfelprodukte, wie Chutneys, Marmeladen, Senfsoßen oder Säfte.

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf eingelegtes

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf scharfe soßen Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf interaktives museum

MostBirnHaus
Stift 14
3321 Ardagger Stift
www.mostbirnhaus.at

Genussbauernhof Distelberger

Wer Interesse an einer leckeren Heurigenjause hat, sollte unbedingt den Genussbauernhof Distelberger in Amstetten besuchen. Auf der Karte des mehrfach ausgezeichneten Heurigen stehen viele abwechslungsreiche Speisen und der sortenreine Most ist absolut empfehlenswert. Besonderes Highlight für mich war der Birnen-Sekt und der Birnen-Cider, des ambitionierten Mostbarons. Das Gasthaus von Toni Distelberger ist aber auch sehr bekannt für den Brous, den Aperitif-Most, den Preh, den eleganten Speisenbegleiter und den Exibatur, den kräftigen Speisenbegleiter. Unbedingt auch den scharfen Mostviertler Apfelsenf und den Senfkavier zur Jause ausprobieren! Selten so etwas Gutes probiert.
Übrigens, wenn der Bauer sagt: “Heuer gibt’s Brous”, dann bedeutet das, dass die Obstbäume viele Knospen tragen und es ein ertragreiches Jahr wird.

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf distelberger

Genussbauernhof Distelberger
Gigerreith 39
3300 Amstetten
www.distelberger.at

 

Mostelleria

Wer Fan von Hochprozentigen ist, der wird die Mostelleria lieben. Hier gibt es nicht nur reinsortige Birnenmoste und leckere Fruchtbrände, sondern auch Liköre in Bio-Qualität. Der Familienbetrieb rund um Josef Farthofer ist noch dazu berühmt für seinen O-Vodka, der 2012 von der International Wine & Spirit Competition in London zum weltbesten Vodka gewählt wurde. Und auch Sido setzt auf die Mostelleria und hat gemeinsam mit Herrn Farthofer den Vodka Kabumm kreiert. In der Mostelleria sollte man auch unbedingt den Mostellos ausprobieren, einer Mischung aus Birnenmost und Birnenbrand, der großteils outdoor reift und gelagert wird. Auch der Schaukeller des Betriebes ist einen Besuch wert.

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf mostelleria mostello

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf mostelleria führung

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf kabumm sido vodka

Mostelleria
Öhling 35
3362 Öhling
www.mostelleria.at

 

Presshausheuriger Reikersdorfer

Die Moststraße ist auch für ihre vielfältigen Essigkreationen bekannt. Beim Presshausheuriger Reikersdorfer kann man viele verschiedene Essigsorten verköstigen und käuflich erwerben. Und auch die vielen Dörrobst und -Gemüse Varianten sind sehr lecker und empfehlenswert. Aus 80kg Äpfel erhält man übrigens nur 8kg getrocknetes Obst, aus dem Birnenriegel, Kletzenbrot und andere Rohkost Produkte hergestellt werden. Beim Reikersdorfer auch unbedingt den 10 Jahre alten Balsam-Essig ausprobieren, ein Traum!

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf reikersdorfer

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf reikersdorfer most

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf reikersdorfer döhrobst

Presshausheuriger Reikersdorfer
Greinöd 1
3364 Neuhofen an der Ybbs
www.mosti.at

RelaxResort Kothmühle

Ein wundervolles Hotel in der Region ist das RelaxResort Kothmühle in Neuhofen an der Ybbs. Das Anwesen der Familie Scheiblauer überzeugt nicht nur mit gepflegten Wellnessbereich mit Sauna, Dampfbad  und Schwimmbiotop, sondern auch mit der abwechslungsreichen Küche und den süßen Verführungen des Patissier Matthias Prock. Am Chef’s table direkt neben der Küche der Kothmühle durften wir Platz nehmen und uns mit Spezialitäten des Hauses verwöhnen lassen.

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf kothmühle biotop

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf kothmühle chefs table

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf kothmühle lammkeule

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf kothmühle makkaron

Genussreise ins Mostviertel - Von Birnenmost und Apfelsenf kothmühle sorbet

RelaxResort Kothmühle
Kothmühle 1
3364 Neuhofen an der Ybbs
www.kothmuehle.at

 

Vielen Dank an den „Cluster Produktentwicklung, -präsentation und -vermarktung für regionale landwirtschaftliche Qualitätserzeugnisse” und Mostviertel Tourismus für die Einladung zur Pressereise

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here