Endlich ist er da der Frühling, äh wohl eher schon der Sommer.
Am Freitag haben in Wien bereits die Freibäder aufgesperrt und wir genießen gerade Temperaturen von bis zu 30°C.
Sofort habe ich alle meine Jeans in die hinterste Ecke meines Kastens verbannt, denn sobald die ersten sommerlichen Temperaturen greifbar sind, trage ich viel lieber Röcke, Kleider und Leggins.

Leggins, Jeggins oder Treggins

[left]IMG_0934 (Kopie)[/left]
[right]Ich muss ja sagen ich bin eher der klassische Typ, der seine Leggins bevorzugt in Schwarz trägt (gibt es zum Beispiel bei www.street-one.at) und dazu aber auch gerne einmal ein buntes Oberteil kombiniert. Momentan sind allerdings aber auch extrem bunte Leggins oder auch welche mit kreativen Mustern, wie Totenköpfen, Rautenmuster, Herzen, Buchstaben, Steifen usw. angesagt.
Als ich letztens ein Geschäft betrat um mir eine neue Leggins zu kaufen (natürlich wieder in schwarz), empfing mich eine freundliche Verkäuferin, die mich gleich fragte ob ich lieber eine Leggins, Jeggins oder Treggins haben möchte.[/right] Ich sah sie nur fragend an, denn anscheinend entwickelt sich der Trend mit Leggins schneller als ich dachte.

Was ist der Unterschied

Leggins: ist das klassische Modell meist aus Viskose oder Baumwolle mit viel Elastan Anteil, damit sie bequem am Körper sitzt.

Treggins: ist eine Mischung aus Trousers, also aus einer Hose und einer Leggins. Das Modell erinnert an eine eng anliegende Hose mit Gummibund. Hier fällt der Elastan Anteil etwas geringer aus.

Jeggins: Ist eine Mischung aus Jeans und Leggins. Zwar sieht sie aus wie eine enganliegende Jeans, hat aber oben beim Bund einen Gummizug und nur manchmal einen angedeuteten Knopf. Außerdem gibt es keine Gesäßtaschen, die sind aber manchmal aufgemalt.

Und was ist nun am bequemsten?

Ich habe bereits alle 3 Varianten, also Leggins, Jeggins und Treggins probiert und muss sagen, dass ich lieber bei der klassischen Leggins bleibe, da sie doch am bequemsten ist. Die Treggins und Jeggins  sind schon eine Kunst für sich da hineinzukommen und wirklich wohl fühle ich mich auch nicht darin. Ich fühle mich dann eher wie eine eingepackte Extrawurst.

Wie steht ihr zu dem Trend der Leggins, Jeggins oder Treggins. Tragt ihr sie gerne oder seid ihr lieber der Jeans und klassische Hosen Typ?

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here