Schöne Zähne sind für mich etwas ganz Wichtiges. Wenn jemand total gelbe oder sogar bräunliche Zähne hat, finde ich das regelrecht abstoßend. Da kann man ein noch so schönes Gesicht haben, wenn das Lächeln nicht passt, passt gar nichts.

Zahnpflege Helferlein für weiße Zähne

Leider lassen sich kleine Verfärbungen von Kaffee, Rotwein oder Tee selten vermeiden. Ich habe mir auch schon oft überlegt die Zähne professionell bleichen zu lassen. Allerdings hatte ich dann doch viel zu viel Angst davor, dass ich davon Zahnschmerzen bekomme und der Zahnschmelz angegriffen wird.

regelmäßiges Zähneputzen und Mundhygiene

Der beste Tipp für weiße Zähne ist sicherlich sich 2x am Tag die Zähne zu putzen und diese regelmäßig mit Zahnseide zu pflegen. Außerdem sollte man 1x im Jahr zur Mundhygiene zum Zahnarzt gehen. Das kostet ca. € 80, zahlt sich aber auch wirklich aus. Dadurch können die Zähne nämlich auf schonende Art und Weise um 1-2 Nuancen aufgehellt werden. Sie werden professionell gereinigt, auch in den Zahnzwischenräumen und harte (Zahnstein, Verfärbungen) und weiche (Plaque) Ablagerungen werden entfernt.

Tipps für weiße Zähne

Ansonsten würde ich jegliche Methode zur Zahnaufhellung vorab mit dem Zahnarzt abklären, da er am besten weiß, was den eigenen Zähnen gut tut und was nicht. Schließlich will man ja schmerzende Zähne und Zahnfleischzündungen vermeiden.
Mittlerweile gibt es aber auch praktische Helferlein für zu Hause, die einem verhelfen weißere Zähne zu bekommen, die aber trotzdem in der Anwendung schonend sind. Denn die Grenzen zwischen Medizin und Kosmetik verschwimmen durch die zunehmende Anwenderfreundlichkeit immer mehr. Hier meine Tipps für euch.

Colgate MaxWhite Expert White Zahnbürste mit Whitening Pen

Von Colgate gibt es mittlerweile einige praktische Helfer, die einem zu weißen Zähnen verhelfen. Ganz besonders toll finde ich das All-in-one Produkt, die Colgate MaxWhite Expert White Zahnbürste. Es handelt sich um eine Zahnbürste mit integrierten Whitening Pen für eine gezielte Aufhellung um bis zu 3 Nuancen.

Zuerst die Zähne mit der Zahnbürste putzen. Die Polierborsten entfernen bereits beim Putzen sanfte Verfärbungen. Anschließend das Whitening Gel mit 0,1 % Wasserstoffperoxid, also aktiven Sauerstoff auf die Zähne auftragen. Durch den Gummiapplikator kann das Gel auch gut bei den Zahnzwischenräumen aufgetragen werden und tiefliegende Verfärbungen werden entfert. Hierbei werden durch das Wasserstoffperoxid Ablagerungen aufgebrochen und der Zahnschmelz wird heller. Anschließend den Stift wieder im Zahnbürstengriff verstauen.

Das Gel haftet gut auf den Zähnen auch bei geschlossenen Mund. Nach ca. 5-10 Minuten ist es von den Zähnen verschwunden. Die kleine Menge kann auch bedenkenlos geschluckt werden.
Colgate MaxWhite Expert White Zahnbürste mit integrierten Whitening Pen kostet ca. € 14,99.

Zahnpflege-Helferlein-für-weiße-Zähne-colgate-max-white-zahnbürste

Colgate Max White Mundspülung

Dazu passend gibt es auch eine Zahncreme, die Colgate MaxWhite Expert White Zahnpasta, die es vor ein paar Tagen auch in der Glossybox gegeben hat und die Colgate Max White Mundspülung.
Das Mundwasser verwende ich aktuell sehr gerne, da es nicht nur für frischen Atem sorgt, sondern auch optische Aufheller enthält, die beim Spülen aktiviert werden. Durch die Reflexion des Lichts wirken die Zähne optisch weißer. Erhältlich um € 4,99.

Zahnpflege-Helferlein-für-weiße-Zähne-colgate-max-white-mundwasser

BlanX White Shock Zahnpasta

Bei der Zahnpasta verwende ich aktuell die BlanX White Shock Zahncreme mit LED-Lichtverstärker, ein wirklich spannendes Produkt. Durch das Licht soll nämlich die Whitening-Zahnpflege mit dem Inhaltsstoff ActiluX wirksam und das Zahnweiß aufgehellt werden. Verfärbungen werden entfernt, ohne dass abrasive Schleifkörper oder Bleichmittel enthalten sind. Durch Lichtkontakt wird eine photokatalytische Reaktion ausgelöst und Verfärbungen in winzige Partikel zersetzt und vom Zahnschmelz entfernt. Das Ergebnis sind nach und nach weiße Zähne.
Tageslicht reicht schon aus, durch den LED Aufsatz wird die Wirkung intensiviert.
Die BlanX White Shock Zahncreme mit 50 ml und LED-Lichtverstärker kostet € 8,99.

Zahnpflege-Helferlein-für-weiße-Zähne-elmex-white-shick-blanx

Elmex Zahnpasta

Abends verwende ich beim Zähneputzen die Elmex Zahnpasta, die durch Aminfluoride einen Langzeitschutz gegen Karies bietet. Sie härtet den Zahnschmelz und macht ihn widerstandsfähig gegen Säuren. Die Elmex verwende ich schon seit Jahren und habe bei ihr einfach ein gutes Gefühl, das ich mit dieser Zahncreme meinen Zähnen etwas Gutes tue.
75ml sind erhältlich um € 2,99.

CB12 boost Kaugummi

Für die Zahnpflege für zwischendurch habe ich stets Kaugummi in meiner Handtasche. Toll sind die CB12 boost Kaugummis mit Eukalyptus Geschmack. Sie sind zuckerfrei, sorgen für weiße Zähne, reduzieren Plaque und wirken gegen Mundgeruch dank Zink. Durch das Kauen wird die Speichelproduktion erhöht und die Säuren-Neutralisation geboostet.
Eine 10-Stück Packung kostet € 3,90.

Zahnpflege-Helferlein-für-weiße-Zähne-cb12-boost-kaugummi

Tepe Mini Flosser

Praktisch für unterwegs sind auch die Mini Flosser von Tepe, die ich auch immer in der Handtasche habe. Ich verwende sowieso regelmäßig Zahnseide und mit den Sticks können schnell und effektiv Essensreste zwischen den Zähnen entfernt werden. Die Zahnseide ist ungewachst und dadurch besonders dünn. Kostenpunkt liegt bei € 2,99.

Zahnpflege-Helferlein-für-weiße-Zähne-tepe-miniflosser

Plaq-Search Färbetabletten

Ein Gimmik, das ich noch aus meiner Kindheit kenne, sind Plaque Tabletten. Diese lutscht man und daraufhin verfärben sind Zunge und Zähne. Durch die Färbetablette kann man schnell prüfen, ob man alle Zähne gründlich gereinigt hat. Nach dem Lutschen, muss man den Mund spülen und sieht danach ob Plaque nach der letzten Reinigung geblieben ist. Neuerer Plaque ist rot und älterer Plaque ist blau.
Ich verwende die Tabletten oft gemeinsam mit meinen Sohn, der die blaue Zunge und die verfärbten Zähne ganz besonders lustig findet und dann gewissenhaft weiter bürstet. Ein Foto von der Anwendung erspare ich euch, einfach selber ausprobieren.
10 Tabletten kosten ca. € 4,99.

Zahnpflege-Helferlein-für-weiße-Zähne-plaq-search

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here