Könnt ihr euch noch an meinen Artikel über den Garnier Olia Event in Wien erinnern? Ich durfte damals gemeinsam mit anderen Garnier Fans und Bloggern die neuen Olia Haarfarben ausprobieren.
Ich wollte gerne meine Haare etwas dunkler von Hellblond auf Mittelblond färben und leider ging etwas gewaltig schief und meine Haare wurden zunächst grünlich.

Dank des anwesenden Frisörs Markus Güpner wurden meine Haare dann doch noch gerettet und erhielten einen schönen dunkleren Blondton.

Garnier Olia Haarfarbe

Da ich aber der Garnier Olia Haarfarbe noch eine zweite Chance geben wollte und bereit war sie noch einmal zu testen, habe ich erneut einen Haarfärbe Versuch gestartet. Verwendet habe ich die Garnier Olia Dauerhafte Öl-Coloration in der Nuance 7.0 Mittelblond. Darin sind 60% natürliche Blumen-Öle enthalten und die Farbe kommt ohne das stinkende und schädliche Ammoniak aus.

Do it yourself – eine neue Haarfarbe

Die Anwendung der Olia Haarfarbe funktioniert wie bei anderen Haarfarben auch:

1) Entwicklercreme und Colorationscreme im Olia Behälter mischen.
2) Auftragsflasche schließen und schütteln.
3) Die Spitze der Flasche abbrechen und die Haarfarbe auftragen.
4) Zuerst auf den Ansatz auftragen und einwirken lassen, nach 20 Minuten den Rest auftragen und weitere 10 Minuten warten.

das Ergebnis

Nach dem Föhnen und Glätten sahen meine Haare dann so aus. (siehe Foto) Endlich haben sie ein schönes Mittelblond. Ich bin dieses Mal sehr zufrieden mit der Haarfarbe und werde meine Haare vorerst auch weiterhin mit Garnier Olia färben.
Ich kann euch nicht genau sagen, was beim ersten Anlauf schief lief. Vielleicht habe ich die Farbe zu lange einwirken lassen, wodurch sie grünlich geworden sind. Deshalb empfehle ich beim Haarefärben zu Hause immer einen Spiegel in der Nähe zu haben, damit man seine Haare stets kontrollieren kann.

Ich habe übrigens von Natur aus rot-blonde Haare und das Ansatz-färben hat mich auch nicht zu 100% überzeugt, denn die roten Pigmente schimmern nach wie vor durch. Man muss fast 2x drüber färben, damit man nichts mehr davon sieht.

Vickys neue Haare
Vickys neue Haare

die richte Pflege für gefärbte Haare

Als Pflege empfehle ich euch die Garnier Fruchtis Color Schutz Serie, die mit Traubenkernöl und Acai-Fruchtmark die Farbe langanhaltend schützt und die Haare intensiv pflegt. Dadurch wird coloriertes Haar geschmeidig und seidig und auch das Frisieren funktioniert viel besser. Außerdem gefällt mir der angenehme fruchtige Geruch nach Trauben.

DSC_4152 (Kopie)

Und wie gefällt euch meine neue Haarfarbe?

5 Kommentare

  1. Ich bin froh, dass es bei dir beim zweiten Mal geklappt hat. Das Ergebnis gefällt mir total 🙂 vielleicht probiere ich sie auch mal aus.

  2. Oh, die Farbe steht dir super, um ein großes Stück besser als der grünliche Stich, den du beim letzten Oila-Versuch hattest! =P

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here