Bei Kjero wurden 500 Tester für die neue Hansaplast® Anti-Hornhaut Serie gesucht. Ich habe mich natürlich sehr gefreut ausgewählt zu werden und erhielt folgende 3 Produkte zum Testen:

Anti-Hornhaut 2in1 Peeling
Anti-Hornhaut Intensiv Serum
Anti-Hornhaut Intensiv Creme 20% UREA

CIMG8332 (Kopie)

Gerade im Sommer, wenn man häufig barfuß in Ballerinas schlüpft oder Flip Flops trägt, leiden die Füße darunter und unschöne Hornhaut ist die Folge. Auch, wenn die Füße hohen Belastungen, wie Sport ausgesetzt sind, bildet sie sich durch Reibung und vermehrten Druck als Schutzschicht.
Das Problem mit der Hornhaut ist, dass es dadurch auch zu Schrunden und Hautrissen kommen kann, die sehr schmerzhaft sind. Die Hansaplast® Serie möchte das Hornhautproblem mit ihren Produkten effektiv lösen.

Anti-Hornhaut 2in1 Peeling

Im ersten Schritt werden die Füße angefeuchtet und mit dem Anti-Hornhaut Peeling eingerieben. Die darin enthaltenen Bimssteinartikel und natürliches Gebirkssalz reinigen die Poren und tragen abgestorbene Hautzellen ab. Auch pflegende Wirkstoffe wie Urea und Mandelöl sind enthalten und bleiben nach dem Abwaschen der Füße auf der Haut.

Anti-Hornhaut Intensiv-Creme

Die Intensiv-Creme beinhaltet 20% Urea und wirkt feuchtigkeitsspendend, damit die Hornhaut bekämpft wird. Die Aquaporin-Technologie bildet neue Feuchtigkeitskanäle in den Hautzellen und wirkt auch in tieferen Hautschichten. Bei trockener und verhornter Haut sind Ergebnisse bereits nach vier Tagen Anwendung erkennbar.

Anti-Hornhaut Intensiv-Serum

Widerspenstig verhornte Hautpartien werden am besten mit dem Intensiv-Serum gepflegt. Urea und Milchsäure-Konzentrat sorgen für beste Ergebnisse ab der ersten Anwendung.

Résumé

Ich bin von der neuen Hansaplast® Anti-Hornhaut Serie wirklich begeistert. Das Peeling entfernt effektiv die Hornhaut, trocknet aber die Haut durch das pflegende Mandelöl nicht aus und hinterlässt einen angenehmen Film. Danach trägt man die Intensiv Creme auf, die gut duftet und die Haut optimal pflegt. Am liebsten trage ich die Creme vor dem Schlafen gehen auf, um sie optimal zu pflegen. Das Intensiv-Serum hat mich jetzt nicht so überzeugt, ich muss aber auch zugeben, dass ich mir meistens nicht die Zeit nehme es aufzutragen. Mir reicht das Peeling und die Creme und ich werde sie mir gewiss wieder nachkaufen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here