Schmuck funkelt, glitzert und zaubert jeder Frau ein Lächeln ins Gesicht. Früher erhielt man Schuck nur zu besonderen Anlässen, wie zu einer Hochzeit, zum Geburtstag oder zur Geburt eines Kindes. Da es mittlerweile aber auch wunderschöne Modeschmuck-Stücke gibt, belohnen sich Damen immer wieder gerne selbst, denn einem preiswerten Schnäppchen kann man oft nicht widerstehen und es ist einfach ein tolles Gefühl eine edle neue Kette oder einen glitzernden Ring zu tragen.

Auch ich habe mittlerweile 3 Schmuckschatullen voller kleiner Schätze: Armbänder, Ketten, Ringe und Ohrringe in allen Farben und Variationen sind darin zu finden. Leider passiert es aber immer wieder das sich Silberschmuck dunkel verfärbt und ich nicht weiß, was ich machen muss, damit er wieder glänzt.
Zum Beispiel hat diese Kette durch das ständige Tragen dunkle Verfärbungen bekommen.

CIMG8550 (Kopie)

Im Internet habe ich ein Forum gefunden, die Schmuck Tipps für jeden Typ bieten. Hier habe ich erfahren, dass es sehr effektiv wäre, ein Silberbad zu kaufen, das es bei Juwelieren und im Drogeriemarkt um ca. € 10 gibt. Man muss das Schmuckstück ein paar Sekunden eintauchen bis die Verfärbung verschwindet, es dann unter heißes Wasser halten und mit einer kleinen Bürste abbürsten.
Aber auch von anderen Tipps habe ich gelesen: Zum Beispiel soll es auch helfen den Silberschmuck mit Asche einzureiben. Eine andere Methode wäre es Alufolie in eine Schale zu legen, etwas Wasser und Salz dazuzugeben und über Nacht stehen lassen. Angeblich soll auch ein Bad aus Essig helfen den Schmuck von der Verfärbung zu befreien.

Mit so vielen interessanten Tipps hätte ich wirklich nicht gerechnet und bin am überlegen, was ich nun wirklich ausprobieren soll. Ich denke aber, dass ich heute Abend einmal den Tipp mit der Alufolie und dem Salzwasser ausprobieren werde.

Was hilft eurer Meinung bei Verfärbungen am Silberschmuck am besten?

4 Kommentare

  1. am Besten mit Zahnpasta einreiben, 2-3 Minuten mit den Fingern vereiben und anschließend mit Wasser abspülen ….. kostengünstig, super einfach und schnell, und lang anhaltend 🙂

  2. Mit dem Salzwasser und der Alufolie mache ich das Besteck und den Schmuck auch immer. Hält meiner Meinung nach am längsten an. Das Wasser sollte auch gut heiß sein.
    Christa

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here