Die Familie Figlmüller ist vielen Österreichern ein Begriff, denn sie erhielten durch ihre besonders dünnen Schnitzel internationalen Bekanntheitsgrad.

joma – Wiener Gemütlichkeit mit modernen Design

DSC_7022 (Kopie)

Kurz vor Weihnachten haben die Brüder Thomas und Hans Figlmüller nun ihr viertes Lokal in Wien eröffnet, das aber so ganz anders, als die bestehenden Traditionsbetriebe sind.

Im joma gibt es nämlich kein Figlmüller-Schnitzel, dafür leckere Cocktails, frisch gerösteten Kaffee und leichte Küche mit internationalen Einflüssen.
Ich war dort vor kurzem mit meinen Freundinnen Essen und kann euch die leckeren Speisen wirklich empfehlen. (besonders der rote Mangold Salat mit Ricotta, Granatapfel, Feigen und Honig)

Cocktail special selection

Das joma bietet 250 Quadratmeter und 100 Sitzplätze für jung und alt. Außerdem gibt es eine abgetrennte Raucherlounge.

DSC_7016 (Kopie)

Vor kurzem gab es für die Wiener Blogger eine Cocktail Verkostung im joma, bei der wir uns von den großartigen Kreationen überzeugen konnten.

Verkostet wurden folgende Cocktails:

  • New Kir: Crème de Cassis / Heidelbeeren / Champagner
  • Negrino: Gin / Martini Rosso /Crodino
  • Berry Cream: Gin / Crème de Cassis / Kokossirup / Milch / Obers / Heidelbeeren / Himbeeren
  • Gin Basil: Gin / Holundersirup / Limettensaft / Basilikum / Lemongras /Soda
  • Jomary’s Baby: Vodka / Fraise De Boise / Malibu / Zitronensaft /Ananassaft / Johannisbeersaft
  • Mango Mojito: Rum / Minze /Mangomark / Limette /brauner Zucker / Soda
  • Craparita: Tequila / Limettensaft / Cointreau / Traubensaft / Minze
  • French Jamaican: Rum /Cognac / Zitronensaft / Mangosirup / Ananassaft / Orangensaft
  • Padovani: Whiskey / St-Germain-Likör

cocktail und flammkuchen

Auch für das leibliche Wohl wurde mit leckeren Flammkuchen gesorgt. Der saure Flammkuchen nennt sich “Macchia” und ist mit Rucola, Ricotta, Feigen und Rohschinken belegt. Der süße Flammkuchen heißt “Apfelstrudel Reloaded” und kommt mit Äpfel, Walnüssen und Rosinen.

flammkuchen mit specksüßer flammkuchenIch kann euch das joma und die tolle Lage am Hohen Markt im 1. Bezirk wirklich empfehlen und werde auch selbst bestimmt bald wieder vorbeischauen.

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here