Letzte Woche durfte ich meine Bloggerkollegin Hello Kittie zum Lush Event in Wien begleiten.

Was ist LUSH?

LUSH produziert effektive Produkte aus biologischem Gemüse und Früchten, ätherischen Ölen und sicheren synthetischen Inhaltsstoffen. Diese sind komplett vegetarisch. Hier findet man nicht nur Seifen, Duschbäder, Shampoos und Spülungen, sondern auch Gesichtsreiniger, Masken, Cremen, Bodybutters und Parfum.

DSC_3215 (Kopie)

83% aller Produkte bei LUSH sind vegan.
60% der Produkte sind sogar komplett ohne Konservierungsmittel.
Und ganz wichtig: 100% aller Produkte bei LUSH werden ohne Tierversuche hergestellt.

4in1 – IT’S FUN

Nachdem wir freundlich vom LUSH Team begrüßt wurden, wurde erstmals mit bunten Drinks angestoßen. Ganz nach dem Motto „Je bunter desto besser“. Ganz in diesem Sinne wurden auch die 4in1 IT’S FUN Kneten vorgestellt, die es ganz neu in 5 Farben gibt: Blau, Gelb, Grün, Rot und Rosa.
Dieses 4in1 Produkt ist aber keine gewöhnliche Knete, sondern Shampoo, Seife, Duschgel und Schaumbad in einem.

1 Stück vegane Fun Knete hat 200g und kostet € 9,95.
Davon werden 12 Cent an eine gemeinnützige Kinderorganisation in Japan gespendet, um dort für Kinder, nach der Nuklearkatastrophe im letzten Jahr wieder sichere Spielorte zu schaffen.

Farben

Blau: In der blauen Knete ist blaues Kamillen- und Lavendelöl enthalten. Kamillenöl besitzt nicht nur antiseptische Eigenschaften, sondern beruhigt auch gereizte Haut. Lavendelöl dagegen entspannt den Geist.
Gelb: Vanille Absolue sorgt bei der gelben FUN Knete für das herrlich süße Aroma, das die Haut zart macht und sie duften lässt.
Grün: Die enthaltenen Zitrusöle klären die Haut und wirken antibakteriell. Außerdem sorgen Zitrone und Limette für einen erfrischenden Duft und einen perfekten Start in den Morgen.
Rot: Mandarinen- und Orangenöl sorgen bei der roten Variante für einen angenehmen Duft, der den Sommer zurückholt und die Haut erfrischt.
Rosa: Das duftende Benzoeharz besitzt wärmende Eigenschaften und sorgt in Kombination mit Tonka Absolue und Vanille für angenehme Träume.

DSC_3221 (Kopie)

Inhaltsstoffe

Bei den bunten Knetrollen wurde komplett auf Konservierungsstoffe verzichtet. Sie bestehen hauptsächlich aus Maisstärke und palmölfreies Glyzerin, das aus pflanzlichen Ölen hergestellt wird. Durch die Bestandteile wird die Haut optimal mit Feuchtigkeit versorgt und sie wird schön geschmeidig.
Sogar die Verpackung ist aus abbaubaren Zellulosepapier, das aus Eukalyptus hergestellt wird, denn bei LUSH wird Umweltschutz groß geschrieben.

Wieder wie ein Kind fühlen

Neben den attraktiven Dufteigenschaften und den pflegenden Wirkstoffen sorgt die FUN Knete aber natürlich auch für jede Menge Spaß für Klein und Groß.

 DSC_3228 (Kopie)

Wir Blogger durften uns vor Ort von FUN überzeugen und kneteten und bastelten was das Zeug hält.

vicky lush (Kopie) vicky lush 2 (Kopie)

Zum Schluss sind auch witzige, schöne, aber auch sehr kreative Figuren entstanden, die wir auch mit nach Hause nehmen durften.

Am nächsten Tag habe ich die FUN Knete mit Lenny in der Badewanne ausprobiert und das Kneten hat ihm großen Spaß bereitet. Besonders gut hat ihm auch gefallen, dass die bunten Knetseifen die Haut einfärben. Ich habe ihm mit der FUN Knete auch die Haare und den Körper gewaschen, denn dadurch, dass keine Konservierungsmittel enthalten sind und die Bestandteile natürlich sind, kann man die FUN Knete auch ohne Bedenken für Kinder verwenden. Und es macht tatsächlich Spaß! Die Kinder werden spielerisch sauber gemacht und in der Badewanne unterhalten.

4 Kommentare

  1. Oh, das sieht nach einer Menge Spaß aus! 🙂 Ein Glück haben wir seit ca. 2 Jahren auch einen LUSH in unserer Fußgängerzone. 😉

  2. Hach, ich finde Lush auch genial. 🙂
    Süße Figürchen habt ihr da geknetet, werde auch mal die Augen nach der Knete offenhalten, wenn ich mal wieder bei Lush vorbeidüse.

    LG

  3. Oooh ich liebe Lush. Die Knete ist super für die Kinder. Nein nicht nur für Kinder, da hat sogar der Erwachsene Spaß. Zuerst basteln dann baden, coole Idee als Weihnachtsgeschenk.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here