Nachdem ich letzte Woche über die Bikini und Monokini Trends 2013 berichtet habe, soll es heute um die Frühlingstrends im Bereich Unterwäsche gehen.

Unterwäsche Trends Frühling 2013

Während im Winter noch dunkles Bordeaurot, Magenta und Nachtblau angesagt waren, kommen im Frühling wieder frische und leichte Farbtöne wie Apricot, Rosé, Mint, Beige, Gelb und Grau. Natürlich darf auch im Unterwäsche und Dessous Bereich der Retro Schick nicht fehlen: verspielte Rüschen, Stickereien, Schleifen, Blümchen und Pailletten sorgen für einen Hauch von Unschuld gepaart mit sanfter Erotik.
Um die Weiblichkeit optimal zu betonen dürfen auch in diesem Frühling Korsetts und Korsagen, aber auch süße Babydolls nicht fehlen. Gerade die süßen und bequemen Babydolls erfahren nun wieder ihr großes Revival. Egal ob man lieber den romantischen Look mit Blumenprints oder lieber sinnliche Spitze und Rüschen bevorzugt, am Babydoll Trend wird man nicht vorbeikommen. 

Trend 50er Jahre Burlesque

Neuerdings gibt es auch passend zum Burlesque Stil nicht nur bezaubernde BHs und Nachthemden, sondern auch bequeme Pantys, die den Allerwertesten mit Rüschen und Schleifchen gekonnt in Szene setzen. Außerdem sind auch wieder elegante Spitzen Modelle in Kombination mit sanften Frühlingsfarben angesagt, da sie stets edel und feminin wirken. Hübsche und luxuriöse Modelle findet man zum Beispiel bei Agent Provocateur oder wer es etwas günstiger mag bei H&M.

Nude Look mit Gold und Silber aufgepeppt

Der klassische Nude-Look ist heuer nicht nur bei Basics, Kleidern, Röcken und sonstiger Kleidung angesagt, sondern auch bei der Unterwäsche. Allerdings darf sie nun auch gekonnt mit Gold- oder Silberrändern in Szene gesetzt werden. Klassische Modelle findet man z.B. bei Calvin Klein. 

Welcher Unterwäsche Trend interessiert euch am Meisten? Lieber romantische Blumen Prints oder lieber doch Spitze und Rüschen? Oder seid ihr doch noch Fans von der klassischen und bequemen Baumwoll Unterwäsche?

2 Kommentare

  1. Ich habe von allem etwas. Ich bin eher der Typ, der auch die unterwäsche zur passenden Gelegenheit trägt. Spitzen-Unterwäsche zur Arbeit find ich unpassend 🙂
    LG

    • Kommt drauf an, welcher Arbeit man nachgeht. 😛
      Ich interessiere mich nicht für Unterwäschetrends, ich mag’s bequem, schön darf’s aber auch gerne sein. 🙂

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here