Am letzten Tag unseres City Trips fuhren wir wieder zurück nach Wien. Mittlerweile war die Sonne zurückgekommen und wir genossen die frühsommerlichen Temperaturen. Wir mussten aber noch nicht nach Hause, ganz im Gegenteil. Die letzte Nacht durften wir im Mercure Vienna First verbringen und am Nachmittag in der Therme Wien entspannen. Aber bevor ich euch das Hotel und die Therme genauer vorstelle, hier noch ein paar Worte zu unserem Wegbegleiter Opel Karl.

City Trip im Opel Karl

Der Opel Karl ist ein schnittiger City-Flitzer mit 70PS. Er bietet je nach Ausstattung Klimaanlage, elektrische Außenspiegel, eine Bluetooth Freisprechfunktion, sowie Aux- und USB-Anschlussstellen. Zusätzlich gibt es einen Parkpiloten als Parkhilfe, einen Tempomat, sowie eine beheizbare Lenkradfernbedienung. Nähere Infos zum Opel Karl unter www.opel.at

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-opel-karl

Mercure Vienna First

Das Mercure Vienna First liegt im Herzen von Wien, in der Nähe des Stephandom und der Hofburg. Das Boutique Hotel ist eine perfekte Mischung aus Historie und Modernität. Die 49 Zimmer sind mit einem Schreibtisch, kostenlosen Wi-Fi, sowie einer Kaffee- und Tee-Station ausgestattet.
Wir hatten ein Privilege Zimmer und konnten uns so zusätzlich über Bademäntel und eine kostenlose Minibar freuen.

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-schlafzimmer-mercure-wien

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-mercure-bademäntel-und-pantoffel City-trip-nach-Wien-Therme-wien-hotel-mercure-badezimmer

Auch das Frühstück am nächsten Morgen wurde im Bistro mit toller Atmosphäre serviert. Von Lachs, Eierspeisen, Käseplatten über Schinkenspezialitäten und Croissants war alles vorhanden und die Fensterplätze waren besonders einladend den Vormittag dort zu verbringen und die Leute zu beobachten.

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-opel-karl-mercure-hotel-wien

Auch die Lounge ist besonders gemütlich eingerichtet, Hier kann man sich auch spätnachts noch Snacks oder Getränke holen.
Was mir im Mercure Vienna First auch besonders gut gefallen hat, waren die Walzeranleitungen auf den Teppichböden. So kann man am Weg zum Zimmer einen Walzer mit dem Liebsten üben.

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-lobby-hotel-mercure-wien

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-hotel-mercure-wien-walzer-tanzen-im-flur

Besuch der Therme Wien

Nach dem Frühstück machten wir uns auf zur Therme Wien. Denn am letzten City Trip Tag wollten wir die Eindrücke der letzten Tage noch einmal revue passieren lassen und dabei so richtig schön entspannen. Und wo geht das besser, als in der Wellness- und Thermenlandschaft in Oberlaa.

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-lenny-mit-seiner-mama

Spaß für die Kleinen

Die Therme Wien gibt es seit 2010 und sie bietet auf einer Gesamtfläche von 75.000m² einen großen Wasser-, Sauna-, Gesundheits- und Fitnessbereich. Täglich wird die Thermenlandschaft von 3000 – 3500 Menschen besucht. Zuvor befand sich dort übrigens die Heilquelle Oberlaa, da man dort eine Schwefelquelle gefunden hatte.

Neben tollen Rutschen und Spritzfiguren gibt es für Kinder auch den Lazy River, ein Becken für Kleinkinder mit einer Tiefe von 30cm und einer leichten Strömung.

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-spritzdüsen

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-baby-planschbecken

Auf die Rutsche fertig los

Die Therme Wien bietet auch 3 tolle Rutschen, die es in sich haben.
Die X-Tube Reifenrutsche ist 105m lang und kann alleine, zu zweit oder zu dritt bezwungen werden. Die Black Hole Rutsche ist 112m lang und bietet tolle Lichteffekte in der teils gläsernen Röhre.
Die Breitrutschen sind auch für kleinere Kinder geeignet. Es gibt eine im Innen- und eine im Außenbereich und man rutscht direkt ins Erlebnisbecken.

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-rutschen-spaß

Entspannung für die Großen

Insgesamt gibt es 3 Thermenlandschaften, Die Sportbecken sind die kühlsten und haben zwischen 24 – 28°C. Die Thermalbecken haben ca. 34 – 36°C. Außerdem gibt es Whirlpools und Massagedüsen, um lockere Verspannungen zu lösen.
Mein Lieblingsbecken ist übrigens das äußere Solebecken mit Liquid Sound. Taucht man unter Wasser hört man entspannende Musik. Toll auch, wenn man einfach nur im Wasser floaten will.

City-trip-nach-Wien-Therme-wien-bei-nacht

Eintrittspreise:

  • Tageskarte Erwachsene € 25,40
  • Tageskarte Kinder € 15,50
  • Aufpreis Sauna € 8,00
  • Aufpreis Solewelt € 8,50

Öffnungszeiten:

Montag bis Samstag: 09.00 bis 22.00 Uhr
Sonn- und Feiertag: 08.00 bis 22.00 Uhr

Therme Wien
Kurbadstraße 14
1100 Wien

www.thermewien.at

Vielen Dank an Accor Hotels und Opel Wien für die 4 tollen Tage in Salzburg, Linz und Wien. Wir haben die Zeit sehr genossen.

4 Kommentare

  1. Hallo zusammen,
    vielen Dank für den tollen Beitrag 🙂 Sieht aus als hättet ihr viel Spaß gehabt.
    Mein Bruder und ich haben meiner Mutter zum Muttertag ein Wochenende in Österreich geschenkt. Sie freut sich riesig!

    LG
    Nadine

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here