Werbung / Pr-Sample

Endlich schaffe ich es wieder einmal einen Blog Artikel online zu stellen. Die letzten Wochen waren für mich doch sehr turbulent, um Arbeit, Kind und Blog unter Dach und Fach zu bringen. Dafür gibt es heute ein Life Update von mir. Ich stelle euch auch meinen neuen Frühlingslook von www.klingel.at vor und ich habe es endlich geschafft wieder 5kg abzunehmen.

Frühlingslook in Mint und endlich 5kg abgenommen

Im Winter habe ich leider fast 5kg zuzunehmen! Ja richtig gehört! Mit vielen Keksen, viel Corona-Frust essen und wenig Bewegung. Zwar bin ich doch sehr sportlich und mache 3-4x wöchentlich Online Kurse, aber mir fehlt einfach das Rausgehen und Spazierengehen. Normalerweise schaffe ich täglich um die 10.000 Schritte, wenn ich ins Büro gehe und danach meinen Sohn von der Schule abhole. Doch seit ich seit Ende Oktober wieder komplett im Home Office bin, sitze ich fast nur mehr zu Hause.

Damit ist aber jetzt Schluss! Hätte ich nicht die Notbremse gezogen, würde ich wahrscheinlich nicht mehr in meine Klamotten passen, besonders bei den Jeans habe ich es schmerzlich bemerkt. Dadurch, dass ich abgenommen habe, fühle ich mich auch wieder viel wohler, da ich nicht ständig irgendwo Schwabbel entdecke. Bei meinem Wunschgewicht bin ich aber noch nicht angekommen und würde gerne noch weitere 5kg verlieren.

Life-Update-und-warum-ich-abnehmen-möchte

Frühlingslook-in-Mint-und-endlich-5kg-leichter-gesicht-und-oberkörper

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-outfit-ganzkörper

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps--60er

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-stehend-bei-zaun

Mein neues Outfit von Klingel

Der kleine Erfolg muss natürlich gefeiert werden und ich habe mich mit einem hübsches Outfit von Klingel belohnt.
Ich bin ja ein großer Salbeigrün und Mint Fan, denn sie sind die perfekten Farben für den Frühling. Mittlerweile wird es auch endlich wärmer und es macht wieder Spaß sich schick anzuziehen und spazieren zu gehen. Mit 5kg leichter macht es auch wieder Spaß neue Looks auszuprobieren. Schon lange habe ich mir einen türkisen Mantel gewünscht und dieses schicke Modell bei Klingel entdeckt. Es gibt ihn übrigens auch in knalligen Rot und einem zauberhaften Blau! Dazu passt perfekt der salbeigrüne Faltenrock, der mich auch sicherlich im Sommer oft begleiten wird. Dazu kombiniere ich ein luftiges Shirt mit tollem Zitronen-Print, das für viel gute Laune sorgt. Ich liebe den angenehmen Stoff aus Viskose und geknotet, sieht die Bluse richtig cool aus. Meine Stiefeletten sind von Katy Perry und ich finde die smaragdgrüne Farbe und die Feder-Details sehr ausgefallen und schick. Da es doch teilweise noch recht windig ist, trage ich dazu einen grauen Schal von Paola. Ich habe ihn bereits auch schon in der Farbe Kamel und liebe ihn! Er ist so kuschelig warm und weich, perfekt für windige Tage.

Türkiser Mantel: Dress In Mantel mit hohem Stehkragen in lindtgrün
Türkiser Rock: Dress In Rock in verlaufendem Plissee in salbeigrün
Zitronen-Bluse: Dress In Bluse mit sommerlichen Druck aus Viskose
grauer Schal: Paola Schal mit Fransenkante
Stiefeletten: Katy Perry

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps--spaziergang

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-bei-der-brüstung

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-outfit-detail

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps--ZITRONEN-SHIRT

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-beim-zaun-stehend

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-rock-sitzend-faltenrock

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-sitzend

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-geschlossener-mantel

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-katy-perry

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-blick-in-die-ferne

5 Schritte wie ich 5kg abgenommen habe

  1. 2 Liter Trinken: Zuerst einmal habe ich mir angewöhnt täglich mindestens 2 Liter Tee zu trinken. Durch die warme Flüßigkeit habe ich auch weniger Heißhunger und ich esse auch weniger. Außerdem habe ich Softdrinks und andere Fruchtsäfte gestrichen. Nur ein Glas Wein (oder zwei) gönne ich mir hin und wieder.
  2. Vegan und Vegetarisch essen: Wir essen nun auch viel öfter vegan oder vegetarisch. Gemüse schmeckt uns sowieso sehr gut und mit leckeren veganen oder vegetarischen Gerichten, kann ich sehr gut auf Fleisch verzichten.
  3. Kalorien zählen: Früher waren meine gegessenen Portionen viel größer und ich habe einfach gegessen und gegessen. Durch das Kalorien zählen stopfe ich mir auch nicht so schnell irgendeine Kleinigkeit in den Mund und überlege zweimal ob ich jetzt diesen Schokokeks esse. Im App-Store habe ich die gratis Yazio App entdeckt, die fast alle Speisen und Lebensmittel und ihre kcal Angaben kennt, dadurch ist das Kalorien zählen auch viel einfacher. Man erhält einen guten Überblick, was man den Tag über gegessen hat und die App berechnet einem auch wie viel kcal man zu sich nehmen darf, um sein Zielgewicht zu erreichen. Momentan bemühe ich mich nicht mehr als 1400kcal zu mir zu nehmen. Manchmal klappt es, manchmal weniger aber im Grunde ist es gut schaffbar, besonders wenn man auf Süßigkeiten verzichtet.
  4. Intervallfasten: Intervallfasten fällt mir eigentlich gar nicht schwer. Ich brauche kein Frühstück und essen dafür um 12 Uhr schon zu Mittag. Zu Abend essen tun wir mittlerweile auch viel früher, gegen 17 Uhr und danach wird gefastet. Somit esse ich nur mehr 5 Stunden am Tag und die restlichen 19 Stunden trinke ich nur mehr Tee oder Wasser. Klingt ganz schön hart, ist es aber nicht! Wenn ich um 17 Uhr Abend esse, habe ich danach kein Hungergefühl mehr und bemühe mich auch auf Chips, Popcorn und andere Snacks zu verzichten. Ich mache Abends sowieso gerne Sport und deshalb fällt mir das Fasten umso leichter.
  5. Fit bleiben: Wie schon erwähnt, mache ich sehr gerne Sport als Ausgleich zum Beruf. Egal ob Pilates, HIIT Training, Tabata, Yoga oder BBP, ein gutes Training, besonders in Lockdown Zeiten ist mir sehr wichtig. Da ich mich sonst kaum mit Freunden treffe oder anderes unternehme, hilft mir zumindest der Sport etwas Abwechslung zu bekommen.

Die ersten 5kg abnehmen haben ganz gut geklappt, mittlerweile geht aber leider nichts mehr weiter. Das frustriert mich schon sehr. Ich möchte nämlich auf jeden Fall noch 4-5kg abnehmen, um mein Wunschgericht zu erreichen. Drückt mir die Daumen, dass es klappt! Motivation ist definitiv die Hochzeit im Sommer, ich möchte ja auch rank und schlank in mein Kleid passen, das schon in der Lade wartet. Ich halte euch auf jeden Fall am Laufenden.

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps--geknotete-bluse

Frühlingslook-in-Mint-und-endlich-5kg-leichter-gesicht

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps--GRAUER-SCHAL

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps--faltenrock

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps-schuhe-detail

Frühlingslook-in-Mint-und-Abnehm-Tipps--detail-zitronen-mantel

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here