Zurzeit bin ich leider des Öfteren zu Besuch bei meiner Augenärztin, da ich eine starke Hornhautverkrümmung habe. Ihrer Meinung nach sollte ich mich deshalb schleunigst von meinen weichen Kontaktlinsen trennen und auf harte umsteigen. Allerdings hatte ich schon einmal harte Linsen in meinen Augen und das war alles andere als schön. Sie kratzten, rutschten andauernd hin und her und der Tragekomfort war gleich null.
Für mich war eigentlich immer klar, dass ich lieber Kontaktlinsen, als eine Brille trage, da ich auch sehr gerne Sport betreibe.

Vorerst haben wir uns deshalb darauf geeinigt, dass ich fürs Erste bei meinen weichen Kontaktlinsen bleibe, sie aber dafür öfter einmal rausnehme und meine Brille aufsetze, um meine Augen etwas zu schonen.
Als ich mich aber zu Hause auf die Suche nach meiner alten Brille machte und sie auch ganz hinten versteckt im Kasten fand, wurde mir nach dem Aufsetzen klar, dass ich mit ihr kaum etwas sah. Die Brille hatte ich schon seit ein paar Jahren und in der Zwischenzeit sind meine Augen von der Dioptrienzahl viel schlechter geworden.

Woher bekomme ich schnell eine neue Brille?

Jetzt stand ich vor dem Problem, woher ich schnell und günstig eine neue Brille herbekomme? Da mir die aktuelle Stärke der Brillengläser bekannt war, durchstöberte ich das Internet nach günstigen Brillen und wurde auch fündig.

Mister Spex – So kauft man Brillen heute

So bin ich auf die Seite Mister Spex aufmerksam geworden. Hier gibt es nämlich Brillen der hauseigenen Kollektion inklusive Gläser bereits ab € 39 bis maximal € 69 zu kaufen. Aber auch bekannte Trend-Marken, wie Ray-Ban, Boss Orange, Tommy Hilfiger, D&G, Prada, Just Cavalli oder Marc by Marc Jacobs sind hier zu finden.

Service wird hier groß geschrieben

Das junge Berliner Unternehmen das über 5000 verschiedene Sonnenbrillen, Sportbrillen und optische Brillen anbietet, gibt es seit 2007. Mittlerweile ist Mister Spex auch der größte Online-Versandhändler für Markenbrillen in Deutschland und bietet neben dem umfangreichen Brillensortiment auch Kontaktlinsen und das dazu passende Zubehör, wie Kontaktlinsen-Pflegemittel an.
Ein guter Kundenservice ist sehr wichtig für das Team von Mister Spex. Es gibt eine kostenlose Kundenummer und auch die Beantwortung per Mailanfrage ist möglich. Außerdem gibt es eine 3D Online-Anprobe per Webcam, um festzustellen, wie einem die Brillenmodelle stehen und man hat noch dazu ein 30-Tage-Rückgaberecht.
Nach Österreich und Deutschland wird noch dazu versandkostenfrei geliefert.
Wer auf der Suche nach günstigen Schnäppchen ist, sollte auch im Brillen Outlet vorbeischauen, denn hier gibt es eine ordentliche Auswahl an reduzierten Designer Brillen.

Mir gefällt übrigens dieses Brillenmodell sehr gut und es kostet nur € 39 inklusive Brillengläser und Versand, ein wahres Schnäppchen, egal ob man eine neue Brille sucht oder nur eine Zweitbrille haben möchte.

© Mister Spex

Tragt ihr lieber eine Brille oder doch lieber Kontaktlinsen? Hat jemand schon einmal eine optische Brille online gekauft?
Gibt es hier jemanden, der auch gute Erfahrungen mit harten Kontaktlinsen gemacht hat?

15 Kommentare

  1. Hi Vicky!! Oh ich kenne das – Brille, Kontaktlinsen oder doch wieder die lästige Brille. Ich habe mich vor 2 Jahren lasern lassen, somit habe ich nun ein komplett neues Leben!! Aber du kannst das wahrscheinlich nicht aufgrund der Verkrümmung? Richtig? Wobei – da gibts auch immer wieder tolle neue Möglichkeiten! 🙂 liebe Grüße Daniela

  2. Liebe Victoria,

    ich habe auch sehr starke Hornhautverkrümmung sodass ich mit dem Auge kaum gerade sehen kann :/ Ich hatte von harten Kontaktlinsen – Brille und weichen Kontaktlinse alles bereits.

    Harte Kontaktlinsen:
    wenn du einen festen Lidschluss hast reibst du dir am auge eher bähh
    Torische Kontaktlinsen
    haben den gleichen effekt und sind angenehm zu tragen echt zu empfehlen
    Brille
    wenn deine nase nicht empfindlich ist auf druck dann würd ich dir zu einer kombi brille tagsüber und zum weggehen kontaktlinsen empfehlen

    LG Christine

  3. Hallo! Ich habe einige Bekannte, die hatten am Anfang sehr starke Probleme mit den harten Linsen, aber das hat sich in den meisten Fällen gegeben. Ich trag liebe Brille, da kann man modische Akzente damit ins Gesicht zaubern. Super günstig, über online zu bestellen, der Wahnsinn, aber wie messen die dann den Augenabstand usw., die sonst der Optiker macht?

  4. Hey liebe Vicky,

    also ich trage ja auch Kontaktlinksen ( weiche) aber sobald ich zu Hause bin , schwenke ich auf meine Brille um !

    Anfangs war es für mich ein Ding der Unmöglichkeit, ich mochte zuvor ja nicht mal sonnenbrille, es störte mich einfach wenn was auf meiner Nase “sitzt”!

    Mittlerweile muss ich sagen bin ich froh, das ich auch eine Brille ab und an trage und auch mal meine Augen etwas schone!

    Ich habe noch nie harte Linsen ausprobiert, aber ab und an kratzen mich auch schon die weichen und ich ab und an mal eine Bindehautentzündung…

    ich hab auch schon vom Lasern gehört, ein netter Vertreter der mich auf der Arbeit besuchen kommt , hat mir von seinem “Lasererlebnis” erzählt und er meitne , er fühlte sich wie neugeboren als er auf einmal wieder scharf sah ohne Hilfe…

    ob das nun möglich ist bei einer starken Hornhautkrümmung musst du mit deinem Arzt besprechen!
    Es gibt ja auch noch die Möglichkeit sich Linsen direkt ins Auge einsetzen zu lassen , obwohl ob das dauerhaft ist weiß ich nicht, glaube ich weniger..weil sich da Ja auch die Sehstärke verändern kann…

    Hoff du findest für dich das Richtige!

    viele Grüße Heike

  5. Hallo Vicky!
    Hab schon seit Hauptschulalter Brille bzw. Kontaktlinsen. Hatte damals harte Linsen -> hab ich überhaupt nicht vertragen.
    Bin dann auf weiche Linsen umgestiegen und das ist echt 100 und 1. Bleib also sicher bei den weichen!
    Bgzl. Hornhautverkrümmung bzw. Sehschärfe allgemein hab ich vor einiger Zeit echt interssantes Seminar von einem Herrn Leo Angart besucht (hoff ich darf den hier so reinschreiben und fällt nicht unter “Werbung” oder sowas, will hier keine Werbung oda so machen aber euch meine Erfahrungen auf keinen Fall vorenthalten!!). Da gehts allgemein drum, dass man seine Sehfähigkeit trainieren und wieder verbessern kann.
    Ich hatte seit ich Brille habe eine Hornhauftverkrümmung und meine letzten Werte vor dem Seminar waren 0,5 bzw. 0,75. Jetzt nicht überviel aber immerhin.
    Hab dann Augenübungen mit einem sogenannten “Tibetischen Rad” gemacht und hab jetzt nach Selbsttest (da gibts so Tafeln wo man seinen Astigmatismus selber testen kann) und auch nach nochmaliger Kontrolle vom Augenarzt KEINE Hornhautverkrümmung mehr! Weiß klingt verrückt, aber wenns bei mir selber nicht funktioniert hätt würd ich’s euch nicht erzählen!
    Die Geschichte mit den weniger Dioptrin hat bei mir leider noch nicht gefruchtet, muss aber auch sagen dass ich halt leider irgdnwie kein Mensch für fixe Übungen bin – wie heißts immer so schön kein Fleiß kein Preis, naja… das erinnert mich dran dass ich eh wida mal üben sollte *gg*.
    Aber diese Tibetische Zahlenradübung hab icht echt nur 2-3 Tage durchgezogen, da dafür halt glaub ich 10x am Tag *g*.
    Also wers mal probieren will ist echt nicht schwierig und dieses Rad + Anleitung bzw. die Selbsttests kann man sich zB. hier selber ausdrucken: http://www.vision-training.com/de/Herunterladen/Astigmatism/index.html
    http://www.vision-training.com/de/Herunterladen/Tibetan%20wheel.pdf
    Also ich legs euch echt ans Herz probierts das mal!! Noch dazu einfach mal ausdrucken und schaun kost auch nichts!
    Das Seminar was ich gemacht hab würd ich euch persönlich nicht empfehlen. Ist doch relativ teuer und gibt auch zB. Bücher von dem. Hab vorher zB. eins seiner Bücher gelesen und da weiß man eigentlich dann eh schon alles, im Seminar hab ich eigentlich nicht wirklich mehr erfahren, außer dass man halt mehr motiviert (ich zumindest bin halt mehr so ein “Zwang-Typ” *g* als “nur mit Buch).

    Wünsch euch viel Erfolg!!! 😉

  6. Hallo zusammen,
    vielen Dank für deinen coolen Blogpost über Kontaktlinsen und Brillen.
    Ich trage schon seit längerem nur noch Kontaktlinsen, da ich es angenehmer finde. Um etwas Abwechslung reinzubringen möchte ich jetzt farbige Kontaktlinsen kaufen.
    LG
    Nadine

  7. Hallo Vicky! Ja, das Problem mit den Linsen kenne ich gut… Ich leide auch an einer Hornhautverkrümmung, hab mich aber letztendlich trotzdem für weiche Kontaktlinsen entscheiden. bei -4.5 und -4.0 ist mir die Brille dann doch zu nervig… für meine neue Brille guck ich mich bei MrSpex sicherlich mal um… muss wohl mal wieder sein 🙂

  8. Vielen Dank für den Beitrag. Ich trage persönlich auch lieber Kontaktlinsen als meine Brille. Allerdings sind meine Augen auch manchmal etwas trocken und dann greife ich eher zur Brille um meine Augen nicht unnötig zu belasten.
    Meine Tochter hat nun auch gemerkt, dass sie in der Ferne nicht alles scharf sehen kann. Wir wollen mal zusammen zum Augenarzt gehen und einen Sehtest machen lassen.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here