Look I Like – Lady Di Outfit

Zur Feier des Filmstarts von „Diana“ wurde ein Contest zum Thema „Lady Di und ihr Modestil“ gestartet. Jeder Teilnehmer wurde mit einem Budget von € 150 ausgestattet, mit dem man sich ein Outfit á la Lady Di zusammenstellen konnte. Man sollte sich eine Pose und ein Outfit von Diana aussuchen und dieses nachshoppen. Natürlich sollte auch der eigene Stil mit einfließen. Einzige Bedingung: Die Artikel müssen alle online eingekauft werden und dürfen das Budget von € 150 nicht übersteigen.

Mein Outfit zum Contest

Zuerst einmal habe ich das Web nach Outfits von Diana durchsucht. Da Diana, wie ich ein großer Fan von eleganten Kleidern und Jäckchen war, wusste ich sehr schnell in welche Richtung mein Outfit gehen soll.
Entschieden habe ich mich für ein eleganten weißes Kleid von H&M und einen dazu passenden weißen Blazer von Hugo Boss. Da Diana, als junge Prinzessin auch immer gerne mit Krone posierte, musste natürlich auch ein passendes Diadem her. Bei den Schuhen habe ich mich für Keil-Pumps von Buffalo London entschieden, die nicht nur elegant aussehen, sondern auch durch die angenehme Höhe sehr bequem sind.

Lady-Di-Lookalike

Outfit-Lady-Di

Outfit-Diana

Lady Di Outfit

Das Outfit im Detail:

Kleid: H&M € 29,95
Blazer: Hugo Boss € 84
Leder Pumps: Buffalo London € 25,34
Diadem: Claire’s € 2
Ohrringe: Claire’s € 3
Haarklammern: Claire’s € 2
Strumpfhose: B.Styled € 2,99

gesamt: € 149,28

Die Aktion hat mir großen Spaß gemacht und ich bin schon auf die Outfits von den anderen Bloggerinnen gespannt. Am 3. Februar startet übrigens das Voting, wer das Look I Like – Lady Di Outfit am besten umgesetzt hat.

4 Kommentare

  1. oh coool das mit dem contest sehe ich erst jetzt – dachte auf instagram nur warum du ein krönchen trägst hihi
    lady vicky

  2. Mir gefällt es auch sehr, sehr gut – vor allem das erste Bild (von dir =P) und das Vorletzte!
    Aber mir friert es alleine bei deinem Anblick schon – das muss ja eisigst kalt gewesen sein, va. wenn da ja auch der Wind gegangen ist – sieht man ja auf dem vorletzten Bild! *brrr*

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here