Sommerzeit bedeutet für mich auch gleich Sandalenzeit.

Während man im Herbst und Winter seine Zehen in geschlossenen Schuhwerk verstecken kann, sollte man beim Tragen von Flip Flops, Sandalen, Riemchenpumps und Co auch stets auf gepflegte Zehen und Füße achten.

Wer nicht viel Geld für eine teure Fußpflege ausgeben will, kann auch von Zeit zu Zeit zu Hause einen Fuß-Spa Abend einlegen. Nach ca. einen Stunde sind die Fuße wieder gepflegt, gereinigt und bereit für die neuen schicken Sandalen.

Hier verrate ich euch mein regelmäßiges Pflegeritual:

Tipps für schöne Füße

Das allerwichtigste bei gepflegten Füßen sind auf jeden Fall gereinigte, kurz geschnittene Nägel.

schöne-Füße

Zusätzlich belohne ich meine Füße nach einem langen Arbeitstag oder nach Stunden am sandigen Spielplatz mit einem schönen Fußmassagebad.

Wellness für die Füße mit Tchibo

Neuerdings benutze ich das elektrisches Fußsprudelbad von Tchibo, das ich vorab testen durfte. Es sorgt für die nötige Entspannung und bietet zusätzlich eine belebende Fußreflexzonenmassage an. Per Knopfdruck lassen sich Blubberblasen und die Massagefunktion zuschalten und das Gefühl ist einfach nur himmlisch.

Ein Mini-Whirtpool nur für die Füße – einfach genial!

sprudelbad

Hornhautfeile und Peeling

Nach 10 Minuten ist die Haut gereinigt und kann nun mit einer Hornhautfeile behandelt werden. Unschöne Hornhaut gehört einfach regelmäßig entfernt, um trockene Stellen zu eliminieren. Mittlerweile gibt es auch eine elektrische Variante von Scholl, die ich auch gerne nutze, da es einfach auch schneller geht. Für schwer zu erreichende Stellen bevorzuge ich aber dann doch noch die klassische Hornhautfeile.

hornhautraspel
Wenn es schnell gehen muss, verwende ich auch gerne ein Fußpeeling unter der Dusche. So lassen sich im Nu raue Stellen entfernen und die Fußhaut wird zart und geschmeidig.

bunter Nagellack auf den Zehen hebt die Laune

Zusätzlich trage ich auch stets bunten Nagellack auf den Zehen, denn damit gefallen mir die kleinen schrumpeligen Dinger einfach besser.

Sehr zum Empfehlen sind übrigens die 4-teiligen Nagellack-Sets von Tchibo, die es demnächst im Handel geben wird, denn sie halten bei mir eine ganze Woche ohne Tipwear.
Auf dem Bild trage ich den Nagellack Beere des Nagellack-Sets „Klassisch“

nagellack-tchibo

das Finish – die Fußcreme

Damit die Füße auch schön bleiben, wie sie sind, lautet das Motto „Cremen, cremen, cremen“. Besonders nach einem Peeling benötigt die Haut eine reichhaltige Fußcreme, die sie optimal mit Feuchtigkeit versorgt.

schöne-füße-utensilien

Die Themenwelt “ Gute Pflege bis in die Zehenspitzen“ ist ab dem 6. August bei Tchibo erhältlich.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here