Könnt ihr euch noch an meinen Crossboccia Beitrag erinnern, den ich vor ca. einem halben Jahr online gestellt habe? Seitdem haben mein Sohn und ich einige lustige Stunden mit dem Ballspiel verbracht, das nach wie vor für den gewissen Funfaktor sorgt.

der Unterschied zwischen Boccia und Crossboccia

Crossboccia erinnert stark an das klassische Boccia Spiel bei dem es darum geht, seine eigenen Hartplastik Kugeln durch Wurf möglichst nah an eine kleinere Zielkugel zu platzieren. Natürlich ist es auch erlaubt, die gegnerischen Kugeln wegzuschießen. Wer am Ende seine Kugel am nähesten an der kleineren Zielkugel platziert hat, hat gewonnen.

Der Unterschied beim Crossboccia ist, dass es sich hierbei um Polyester Bälle handelt, die mit einem Kunststoff Granulat gefüllt sind. Dadurch können auch kleine Kinder schon ohne Probleme die leichten Bälle schießen. Außerdem kann man die Bälle leicht reinigen und abwaschen.

crossboccia-gewonnen

Crossboccia – Glow in the dark

Dieses Mal durften wir die Glow in the dark Variante von Crossboccia ausprobieren. Das Besondere an den Bällen ist, dass sie bei Dunkelheit leuchten. Gerade in der Winterzeit, wo es abends so schnell dunkel wird, ist das sehr praktisch, wenn man das Spiel auch draussen spielen möchte.

Eine andere Möglichkeit wäre es auch das Spiel im Treppenhaus auszuprobieren, der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Übrigens sind sie nicht nur stabil und besonders robust, sondern sie schwimmen und springen sogar vom Wasser ab.

leichten-im-dunkeln

Das Set heißt übrigens PRO Double GLOW Record-Lines und besteht aus jeweils 3 Bällen für 2 Spieler und einer kleinen weißen Zielkugel, die in einer praktischen Mesh-Tragetasche geliefert werden. Eine Kugel hat einen 8cm Durchmesser und 115g. Das Set kostet € 29,90.

boccia-spielen

Auch wenn Freunde von Lenny zu Besuch sind, spielen wir gerne Crossboccia.

Résumé

Gerade, wenn man Kinder hat, ist Crossboccia ein lustiges Spiel für die ganze Familie. Man kann sich mit den Bällen nicht verletzen, da sie so leicht und weich sind und man kann sie sogar zum Jonglieren verwenden.
Ein toller Nebeneffekt ist natürlich, dass die Bälle in der Dämmerung oder im Dunklen leuchten. Ein tolles Ballspiel also für verregnete Tage, wenn man im Haus bleiben muss oder wenn man Mal draußen einmal etwas anderes als Fußball spielen will.

Wie gefällt euch Crossboccia? Habt ihr das Spiel schon einmal ausprobiert?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here