Von Dinner in the Sky habe ich in der Vergangenheit schon viel gehört und wollte es schon seit langem ausprobieren, deshalb habe ich mich sehr über die Einladung vor 2 Wochen gefreut.

Dinner in the Sky im Wiener Prater

Bei Dinner in the Sky wird in einer Höhe von 50 Metern ein exklusives Menü zubereitet und serviert. Währenddessen hat man die Möglichkeit die wundervolle Aussicht zu genießen und dem Michelin-Spitzenkoch Roland Huber bei der Zubereitung direkt über die Schulter zu schauen.
Auf den Dinner in the sky Sitzen können maximal 22 Personen Platz nehmen und sich bei einem 4-Gänge Menü verwöhnen lassen. Insgesamt verbringt man 70 Minuten in der Luft und sollte ca. 20 Minuten vor Beginn der Veranstaltung vor Ort sein.
Angeboten wird das Dinner in the Sky im Wiener Prater, direkt bei der Luftburg von 9. Juni bis 13. Juli 2017.
Neben dem Menü sind auch die Getränke wie Sekt, Bier, Weiß- und Rotwein sowie Softdrinks inklusive.

Dinner in the Sky im Wiener Prater sitze

Dinner in the Sky im Wiener Prater spitzenkoch roland huber

Die buchbaren Pakete

Folgende Pakete sind buchbar:

  • Brunch in the Sky 75€
  • Lunch in the Sky 99€
  • Wine tasting in the Sky 49€
  • Cocktail in the Sky 59€
  • Dinner in the Sky 149 – 169€
  • Dinner in the Sky Lite 99€

Dinner in the Sky im Wiener Prater vicky

Dinner-in-the-sky-im-Wiener-Prater-von-unten.jpg

Meine Erfahrung

Bevor man mit dem Dinner in the Sky startet, wird man gut angeschnallt und doppelt gesichert. Die Stühle sind sehr bequem und ich habe mich sehr sicher und wohl gefühlt. Das Menü schmeckte sehr gut und ich war von der Auswahl positiv überrascht. Man kann Roland Huber während der Zubereitung die ganze Zeit über die Schulter schauen und auch alles fragen. Getränkewünsche werden im Nu erfüllt und die Aussicht über den Wiener Prater einfach fantastisch. Es ist in 50 Meter Höhe sehr windig, deshalb sollte man nichts dabei haben, was wegfliegen könnte. Am besten trägt man eine kleine Umhängetasche für seine Wertgegenstände bei sich. Normale Handtaschen und Rucksäcke werden unten aufbewahrt und dürfen nicht mitgenommen werden. Kinder können übrigens erst ab einer Größe von 1,50m teilnehmen.

Dinner in the Sky im Wiener Prater aussicht wiener prater

Das Menü 2017

Beim Dinner in the Sky gibt es ein 4 Gänge Menü mit Weinbegleitung mit einer Fisch/Fleisch Variante oder auch eine vegetarische Alternative. Mein Highlight war die Nachspeise mit dem Litschi Trockeneis und den leckeren Beeren.

 Dinner-in-the-sky-im-Wiener-Prater-wildgarnelen.jpg
Geflämmte rote Wildgarnelen mit Vinaigrette & Limette
 Dinner-in-the-sky-im-Wiener-Prater-erdäpfel espuma
Erdäpfel-Espuma mit Forellenkavier & Räucheraal
 Dinner-in-the-sky-im-Wiener-Prater-kalbstafelspitz
Kalbstafelspitz mit Sake, konfierte Shiitakepilze, Fregola Sarda & Karfiol
Dinner-in-the-sky-im-Wiener-Prater-litschi-trockeneis-mit-beeren
Himbeeren mit Streusel, Ingwer, Shiso & Litschi

Dinner in the Sky
Areal der Kolariks Luftburg
Prater 128
1020 Wien
https://kolarik.at

2 Kommentare

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here