Momentan leide ich total an Frühjahrsmüdigkeit. Ich komme heim von der Arbeit und könnte mich schon am frühem Abend ins Bett legen, weil ich so müde bin. Was dagegen hilft? Natürlich Sport und obwohl ich mir momentan wirklich schwer tue, versuche ich mich aufzuraffen und Vollgas zu geben.

Frühlingserwachen – Fit durch Laufen

Warum ich mich gerade motiveren muss? Am 31. Mai 2015 findet erneut der österreichische Frauenlauf statt, bei dem ich, wie auch in den Jahren zuvor teilnehmen werde. Allerdings fällt es mir von Jahr zu Jahr immer schwerer Laufen zu gehen. Vielleicht liegt es am Alter, vielleicht auch nur an meiner Faulheit.
Was mir hilft, mich zu motivieren, sind schicke Laufklamotten, bequeme Schuhe und viel gute Musik am Handy.

Ich bin jetzt keine große Marathonläuferin, denn ich laufe immer nur die 5km beim Frauenlauf, aber trotzdem bin ich immer stolz, wenn ich schlußendlich ins Ziel laufe und mir die tobende Menge zu jubelt.

In der Natur oder im Fitnesscenter zu laufen, ist immer extrem befreiend und obwohl ich dann immer einen knallroten Kopf habe und sich meine Knie, wie Wackelpudding anfühlen, genieße ich das Gefühl danach diese Strecken bezwungen zu haben.

dove-frauenlauf

Nach dem Laufen – so werde ich wieder frisch und munter

Ich habe das Glück im Fitnesscener eine Sauna und ein Dampfbad zu haben. Nach einer erfrischenden eiskalten Dusche genieße ich es dann immer eine Viertelstunde in der Sauna zu verbringen. Die Hitze gibt mir einfach ein befreiendes Gefühl. Danach dusche ich mich wieder einkalt ab, besonders gerne mit einem erfrischenden Duschgel und dann geht es auch schon in den Ruheraum, wo ich die Stille genieße und neue Energie tanke.

Das Laufen, eine erfrischende Dusche und der anschließende Saunagang sind mein Geheimtipp damit die Frühlingsmüdigkeit keine Chance mehr hat. Außerdem bleibt man fit und gesund.

Zwar ist der Gang ins Fitnesscenter oft nicht einfach, aber sobald ich dort bin, bereue ich keine Sekunde mehr und kann Stress, Sorgen und Müdigkeit im Nu vergessen.

training-für-den-Frauenlauf

Outfit

Tasche: Nike von Jello Schuh

Shirt: Nike (Frauenlauf 2014)

Laufhose: Puma

Schuhe: Nike Air Max

Duschgel: Dove go fresh ,revitalize’ mit Mandarine und Tiaréblüten

Wer ist dieses Jahr auch beim Frauenlauf dabei?

3 Kommentare

  1. Hi Vicky,
    oh ja wem sagst du das? Meiner Einer könnte auch ein bisschen mehr Motivation benötigen 🙂

    Teilweise bin ich bis am Abend so kroky , dass ich gegen 21:00 am Sofa einschlafe. Einmal in der Woche laufen oder walken gehen sollte da schon drinnen sein…

    Wenn man sich ein bisschen bewegt & aktiv ist , fühlt man sich auch gleich fiter aber die Überwindung ist es immer gell?…

    Ich muss mich jetzt wirklich damit anfangen ! Meine Freundin läuft beim Frauenlauf auch mit . Ich selbst marschiere eher bei unserer Gegend bei div. Märschen mit 🙂

    Liebe Grüße Heike

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here