Als ich vor langer langer Zeit in die Volksschule gegangen bin, war Häkeln und Stricken für mich ein Graus. Es hat mich als Kind nie wirklich gefreut, weswegen ich auch immer sehr feste Maschen gemacht habe und das Gestrickte oder Gehäkelte immer ziemlich unförmig geworden ist.

Häkeln und Stricken mit Woolmarket

Viel Zeit ist seitdem vergangen. Als mich meine Bloggerkollegin Carmen von chamy.at gefragt hat, ob ich sie auf einen Presse-Strick-Event begleiten möchte, dachte ich im ersten Moment, dass sie einen Witz macht. Doch es war ihr voller Ernst und da ich ja immer sehr experimentierfreudig bin, habe ich dann doch zugesagt und bin mitgegangen.

Ihr fragt euch nun sicher, was man auf einem Presse-Strick-Event macht? Ja natürlich Häkeln und Stricken. Ziel war es Resultate zu sehen und selbst die blutigsten Anfänger etwas Kreatives schaffen zu lassen. Und es hat wirklich Spaß gemacht, was ich mir anfangs eigentlich gar nicht gedacht habe.

woolmarket-event

vickyliebtdich-beim-häkeln

Selbstgemacht mit Liebe

Als Anfängerin habe ich mich beim Event lieber auf das Häkeln konzentriert, da man doch relativ schnell zu einen Resultat kommt. Mein Ziel des Abends war ein Armband zu häkeln, was auch wirklich fertig geworden ist und dass ich dann ganz stolz meinem Sohn geschenkt habe.
Natürlich durften wir uns vor Ort auch die tollen Kreationen von der Strickexpertin Helga ansehen. Man kann nämlich schon lange mehr als nur unförmige Oma-Pullis stricken. In den aktuellen Strick- und Häkelzeitschriften, wie Lana Grossa oder Lala Berlin gibt es so tolle und moderne Ideen, die mehr an H&M und Zara, als an Selbstgemacht erinnern.
Natürlich sind die Kleidungsstücke auch empfindlicher und dürfen maximal per Handwäsche gewaschen werden, aber ich denke mit Selbstgestrickten Schätzen geht man sowieso viel behutsamer um.

gestricktes-Shirt

Woolmarket – bestricken, umgarnen, bezaubern

Eingeladen wurden Carmen und ich übrigens vom sympathischen Team von Woolmarket. Gerald Kauschitz und Kornelia Tosch haben den exklusiven Online-Shop für Wolle, www.woolmarket.at  im Sommer 2013 gegründet. Seitdem kann man dort alles kaufen, was die Herzen von Strick-Fan höher schlagen lassen. Hier findet man Garne, verschiedene klassische Wollsorten, Cashmere- und Merinowolle, Nadeln, Strickmagazine, spezielles Wollwaschmittel und vieles mehr. Sehr praktisch sind auch All-in-One Pakete, die Wolle, Anleitungen und Werkzeug beinhalten, ideal für Einsteiger.

Selbstgehäkeltes Armband

Einige Zeit ist nun seit dem Event vergangen, mir macht das Häkeln aber noch immer Spaß. Es ist irgendwie total beruhigend während des Fernsehens etwas Neues zu gestalten und (zumindest) mein kleiner Sohn freut sich über viele lustige kleine Geschenke. Beim unteren Foto seht ihr übrigens keine Eigenkreationen, denn meine Schätze sehen etwas verkrüppelter aus 🙂

häckel-schätze

 Was haltet ihr vom Stricken und Häkeln? Ist das ein alter Hut oder kommt das gute alte Handwerk durch den Do-it-yourself Trend wieder ins Rollen?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here