Ich bin generell ein großer Naturkosmetik-Fan, da ich mir bei natürlicher Pflege sicher sein kann, dass für den Körper unbedenkliche Stoffe eingesetzt werden. Das Thema Deos und Lippenpflege selber machen, stand auch schon seit längerem auf meiner Bucket List. Vor ein paar Monaten habe ich mir dann einige Zutaten besorgt und begonnen Kosmetik selber herzustellen. Und ich war wirklich überrascht, wie einfach die Herstellung dann auch tatsächlich ist. Meine Lieblingsrezepte möchte ich deshalb heute mit euch teilen.

Deos und Lippenpflege selber machen

Viele Inhaltsstoffe, wie Kokosöl oder Stärke hatte ich bereits zu Hause, manche musste ich mir noch besorgen. Wer nicht unbedingt ein Reformhaus in der Nähe hat, kann seinen Einkauf auch bei Amazon erledigen. Unbedingt auch kleine Döschen und Tiegelchen aufheben, denn die lassen sich sehr gut als Behälter für die selbstgemachte Kosmetik verwenden. Neu gekauft sind diese Behälter nämlich ziemlich teuer.
Übrigens kommt man mit den gekauften Produkten wirklich lange aus und kann öfter Mal wieder Lippenpflege und Deos nachproduzieren. Es zahlt sich also wirklich aus!
Bitte auch unbedingt auf die Qualität der Produkte achten. Besonders bei ätherischen Ölen gibt es so viele Qualitätsunterschiede. Einer Marke gute Bio-Produkte

Pflegender Lippenbalsam mit Pfefferminzöl

Wer zum ersten Mal Kosmetik selber herstellt, braucht nicht viele Zutaten zu kaufen. Unraffinierte Sheabutter und Bienenwachs habe ich mir bei Amazon gekauft. Das ätherische Minzöl ist von Bioselect und das Kokosöl von Nu3. Wer keine Döschen mag, kann sich auch leere Lippenstift-Hüllen kaufen, die sich auch super als Geschenk für Freunde und Verwandte eignen. (Die Links sind Affiliate Links)
Tipp:Die leeren Behälter lege ich vorher immer kurz ins kochende Wasser zum Desinfizieren.

Zutaten

20g Kokosöl
20g Bienenwachs
10g Honig
20g Sheabutter
3-4 Tropfen ätherisches Öl z.b. Minzöl

Für die Zubereitung Kokosöl, Bienenwachs, Honig und Sheabutter gemeinsam im Wasserbad schmelzen, gut umrühren, ein paar Tropfen ätherisches Öl hinzufügen und in die Lippenstiftbehälter abfüllen und abkühlen lassen.

Färbiger Lippenpflegestift für rissige Lippen

Wer lieber einen färbigen Lippenpflegestift herstellen möchte, kauft sich am besten einen Lippenstift von einer Naturkosmetik-Marke wie Lavera. Einfach ein Stückchen mit dem Messer abschneiden und ebenso zu den anderen Inhaltsstoffen ins Wasserbad hinzufügen. Für meine färbigen Lippenpflegestifte habe ich auch Johanniskraut Öl von Primavera hinzugefügt, da das Öl bekannt ist für seine gute Wirksamkeit bei entzündeter, rissiger und trockener Haut.

Zutaten

15g Kokosöl
5g Johnanniskrautöl
20g Bienenwachs
20g Sheabutter
ein Stück ca. 5mm unbenutzten Lippenstift zum Färben

Selbstgemachter Deo mit Orangenöl

Auch die Herstellung von selbstgemachten Deos ist wirklich einfach. Das folgende Deo-Rezept ist mein liebstes und ich finde auch, dass die Wirksamkeit wirklich sehr gut ist. Egal ob im Alltag oder beim Sport ein kleiner Klecks unter den Achseln hilft vor unangenehmen Gerüchen. Ich verzichte übrigens seit mittlerweile 5 Jahren auf Deos ohne Aluminium.
Natron habe ich bei Amazon (Affiliate Link) bestellt, Zinkoxid gibt es in der Apotheke für ein paar Euro. Das Orangenöl ist von Bioselect. Maisstärke macht die Masse etwas fester. Ansonsten kann man das Deo auch im Kühlschrank aufbewahren.

1 TL Sheabutter
2 TL Kokosöl
3 TL Natron
eine Messerspitze Zinkoxid (wirkt antibakteriell)
2 TL Stärke (optional)
3-4 Tropfen ätherischen Öl z.B. Orangenöl

Die Zutaten für das selbstgemachte Deo wieder im Wasserbad schmelzen, gut umrühren und in ausgekochte Döschen umfüllen.

Habt ihr schon einmal Deos und Lippenpflege selbst gemacht?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here