Super-Agenten findet mein Sohn besonders cool. Sie retten die Guten, knacken knifflige Codes und bekämpfen das Böse. Mit dem neuen Kinderspiel können die Kleinen nun ihre Super-Agenten-Fähigkeiten testen und den Safe knacken. Dazu ist aber Köpfchen gefragt.

Safebreaker von Ravensburger

Das Ziel des Spieles Safebreaker ist es, den Safe durch die Eingabe des richtigen Codes zu öffnen. Wer es schafft, wird mit Goldmünzen und wertvollen Diamanten belohnt. In jeder Runde wird dabei der Code durch einen Zufallsgenerator neu bestimmt. Jeder Spieler wählt eine Nummern-Kombination aus, von der er glaubt, dass sie die Richtige ist. Diese muss dann am Zahlenrad des Safes eingeben werden und mit ein wenig Glück, ist der Schatz enthüllt.

Safebreaker von Ravensburger

Ist es der richtige Code?

Hinweise erhält man dabei vom elektronischen Safe selber, diese müssen aber richtig gedeutet werden.
Mittels Stethoskop kann man den geheimen Tipp abhören: Ein hohes Geräusch steht für einen höheren Code, ein tiefes Geräusch für einen entsprechend niedrigeren Code. Aber nur wer die richtigen Ableitungen trifft und die Hinweise geschickt kombiniert, kann den Code knacken. Die Spannung wird immer größer und der Code muss dann noch mittels Fingerabdruck-Scanner überprüft werden.
Der Super-Agent, der den Code dann wirklich knackt, wird mit wertvollen Münzen und Diamanten belohnt. Per Zufall werden eine, zwei oder drei Edelsteine und Geldstücke des Schatzes aus dem Safe gespuckt. Wer als erster zwei Diamanten und vier Münzen in seinem Besitz hat, hat gewonnen.

Safebreaker von Ravensburger goldmünzen

Résumé

Safebreaker von Ravensburger ist ein lustiges Spiel, das schnell erklärt ist und auch nicht allzu lange dauert, perfekt also für Zwischendurch. Etwas schade finde ich, dass die angeblich geheimen Töne zu laut sind und so jeder im Team mitbekommt, ob der eingegebene Code richtig oder falsch ist. Ansonsten macht das Codeknacken aber wirklich großen Spaß.

Erhältlich ist Safebreaker von Ravensburger beispielsweise bei Amazon um ca. € 25.

*PR-Sample

1 Kommentar

  1. Liebe Vicky! Das Spiel finden meine beiden Jungs (11&13) auch sehr gut! Oft hält sich der andere die Ohren zu und hört so nicht die “geheimen Hinweise”! Sie finden es sehr lustig, auch mit Oma und Opa! Die hören eh nicht so genau hin! 😉 Glg Nicole 😊

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here