Das Urgeschichtemuseum MAMUZ ist ein Erlebnis für die ganze Familie an zwei Standorten.  Hier werden in modernster Weise die Meilensteine unserer Geschichte präsentiert. Es ist ein Wissenszentrum und Erlebnismuseum für Urgeschichte, Frühgeschichte und Mittelalterärchäologie.
Ein MAMUZ Museum befindet sich in Schloss Asparn/Zaya, das die gesamte Ur- und Frühgeschichte behandelt und ein Museum befindet sich in Mistelbach das jedes Jahr von neuem ein Highlight aus „40.000 Jahren Mensch“ präsentiert. Das Thema in diesem Jahr: Die Stonehenge Ausstellung.

Stonehenge Ausstellung im MAMUZ Museum Mistelbach

Am 19. März 2016 wurde die neue Ausstellung „Stonehenge. Verborgene Landschaft“ vorgestellt, die man bis 27. November im MAMUZ Museum Mistelbach begutachten kann. Es ist weltweit die erste Ausstellung über das berühmte Steinmonument.
Gezeigt werden die neuesten Forschungsergebnisse rund um Stonehenge. Durch viele interaktive Elemente wird das Gezeigte zum Erlebnis für Groß und Klein.

Bei den Untersuchungen des „Hidden Landscape Project“ unter der Leitung von Wolfgang Neubauer haben die Forscher neue Zusammenhänge und Kultanlagen entdeckt. Diese wissenschaftlichen Erkenntnisse sind die Basis der Stonehenge Ausstellung im MAMUZ Museum Mistelbach.

Stonehenge-Ausstellung--stonehenge-alte-tontoepfe-grabstaette

Die Geheimnisse um Stonehenge

Stonehenge ist nicht nur ein Steinkreis, er ist eingebettet in eine beeindruckende rituelle Landschaft. Diese war bisher nur teilweise sichtbar, denn sie blieb im Boden verborgen. Durch moderne Geophysik ist es gelungen Unsichtbares sichtbar zu machen. Diese digitalen Rekonstruktionen und Visualisierungen sind in der Ausstellung greifbar dargestellt. Zum ersten Mal bekommen so Kultanlagen, Grabhügel, Grabanlagen, Monumente, der Cursos (ein 100m breites und 3km langes Bodendenkmal) und vieles mehr wieder eine sichtbare Form.

Stonehenge-Ausstellung-der-große-cursus

Rekonstruktion der Steinriesen von Stonehenge

Auch eine originalgetreue Rekonstruktion der Steinriesen ist inmitten der Ausstellung zu begutachten, um sich von der Größe überzeugen zu können.

Stonehenge-Ausstellung--stonehenge-stonehenge-rekonstruktion

Eine Ausstellung für die ganze Familie

Für die jungen Besucher gibt es spannende Memory Spiele, Filme und Stonehenge zum Nachbauen. Besonders beliebt ist auch ein Quad mit dem man digital durch die Landschaft von Stonehenge düsen kann.

Stonehenge-Ausstellung--stonehenge-für-kinder-zum-nachbauen

Grabfunde von Stonehenge und eine Panoramaprojektion

In der Ausstellung findet man auch Grabfunde, die bisher die britischen Inseln noch nie verlassen haben. Beispielsweise ein Häuptling, der einen Gürtelhaken und eine Brustplatte aus purem Gold an sich trug.

Stonehenge-Ausstellung-grabstätte-mamuz

Panoramaprojektion von vergangenen Zeiten

Sehr spannend ist auch die 25m lange Panoramaprojektion, die freie Sicht auf den Steinkreis und die Landschaft im Laufe der Zeit zeigt. So ist zu sehen, wie Monumente entstanden sind und wieder verschwanden oder sich Bestattungssitten änderten.

Stonehenge-Ausstellung--stonehenge-25m-lange-Panoramaprojektion

Gefunden wurden auch Feuersteinknollen, die sich in den warmen Quellen rund um Stonehenge pink verfärben. Diese wurden vermutlich für Rituale genutzt.

Stonehenge-Ausstellung-pinke-feuersteinknolle

Die Kreisgrabenanlagen in Niederösterreich

Auch in Niederösterreich gab es außergewöhnliche Kreisgrabenanlagen, die im Museum zum Thema gemacht werden. Ein direkter Vergleich der zwei Kultanlagen wird ebenso in der Ausstellung gezeigt.

Stonehenge-Ausstellung--stonehenge-alte-tontoepfe

Die Stonehenge Ausstellung im MAMUZ Museum Mistelbach ist Dienstag – Sonntag von 10 – 17 Uhr geöffnet.
Der Eintritt beträgt € 10, Kinder von 10-14 zahlen € 3 und Kinder bis 10 Jahren sind frei.

Nähere Infos unter: http://www.mamuz.at

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here