Im letzten Bericht habe ich euch von unserer Unterkunft, dem Kinderhotel Benjamin im Maltatal erzählt. Aber auch die Umgebung dort ist wirklich traumhaft und erinnert an einen märchenhaften Ort. Zahlreiche Wasserfälle kann man bei kleinen oder größeren Wanderungen entdecken und die größte Staumauer Österreichs befindet sich nur wenige Minuten mit dem Auto entfernt. Aber seht selbst.

Top 3 Ausflugsziele in Malta: Wasserfälle und die Staumauer Kölnbreinsperre

Malta liegt direkt im Nationalpark Hohe Tauern und ist ein wahres Paradies für Wanderer, Kletterer und Wassersportler, da viele Möglichkeiten angeboten werden. 4 Tage haben wir im Maltatal verbracht, wovon leider einer schlichtweg ins Wasser gefallen ist. Denn, wie mir ein Ortsansässiger erklärte, wenn es einmal im Maltatal regnet, dann richtig. Aus diesem Grund konnten wir leider nicht alle Ausflüge unternehmen, die wir uns vorgenommen haben. Drei Ausflugsziele für Familien in Malta möchte ich euch dennoch heute hier vorstellen, die euch garantiert beeindrucken werden und die die ganze Familie begeistern werden.

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-blick-auf-den-bergsee

Bio-Kinderhotel-Benjamin-in-Malta-in-Kärnten-aussicht-blick

Malteiner Wasserspiele und der Melnikfall

Bei einer kleinen 2 km Wanderung an der Malta Hochalmstraße kann man sich die traumhaften Malteiner Wasserspiele ansehen. Ein Highlight toppt dabei das andere, denn es gibt drei Aussichtsplattformen, bei denen man zahlreiche Wasserfälle und Gletschermühlen bewundern kann. Die Malteiner Wasserspiele sind frei zugänglich und es muss kein Eintritt gezahlt werden. Der Melnikfall ist der krönende Abschluss und ein imposanter Anblick. 150 m stürzt er in einer zusammenhängenden Kaskade in den Bach ins Tal. Der Ort lädt auch zum Verweilen ein, denn durch die herabprassenden Wassermassen entstehen winzig kleine Sauerstoff-Aerosole, die tief in die Atemwege eindringen können. Dieser feine Sprühnebel wirkt sich positiv auf die Atemwege aus. Dort herrscht so frische Luft, es ist einfach wunderbar. Mehr dazu könnt ihr auch in diesem Artikel über die Krimmler Wasserfälle nachlesen.
Bei den Wasserspielen kann man auch wunderbar im Bach Dämme bauen und mit den schimmernden Steinen spielen, eure Kinder werden begeistert sein.

Malteiner Wasserspiele
Brandstatt 8
9854 Brandstatt

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-wanderung

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-lenny-und-vicky

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-lagune

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-direkt

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-fsmilie-fellner

Fallbach Wasserfall

Der Fallbach Wasserfall befindet sich neben einem großen Wasserspielplatz (kostenpflichtig). Ihr könnt ihn aber außerhalb der Öffnungszeiten des Spielplatzes kostenlos besuchen. Auch den Fallbach kann man problemlos zu Fuß erreichen. Mit 220 m ist er der höchste Wasserfall in Kärnten und die imposante Erscheinung kann auch vom Tal aus bewundert werden. Die Aussichtspunkte befinden sich direkt unter und neben dem Wasserfall.

Fallbach Wasserfall
Brandstatt 11
9854 Malta in Kärnten

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-fallbach

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-wasser-im-felsen

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-kalb

Staumauer Kölnbreinsperre

Die größte Staumauer Österreichs erreicht man über die 14,4 km lange und sehr kurvenreiche Malta Hochalmstraße. Man muss pro PKW einmalig 20€ Maut zahlen, um sie zu erreichen. Fragt aber bei eurem Hotel nach, denn mit der Gästekarte erhält man eine Ermäßigung. Die Straße ist schon ein Erlebnis für sich, da man immer wieder einige Minuten den Gegenverkehr abwarten muss. Währenddessen kann man aber auch Mal aussteigen und sich die wundervolle Gegend ansehen.
Beim Betreten der Staumauer musste ich schon sehr Staunen, denn so ein Bauwerk habe ich noch nie gesehen. In der Mitte befindet sich der Airwalk mit einem unglaublich schönen Ausblick auf den Stausee, die Schluchten und die Kärntner Bergwelt. In den türkisgrünen Stausee Malta möchte man am liebsten gleich reinspringen. (aber er wäre wohl etwas kalt)
Unbedingt auch bei der Energiewelt Malta vorbeischauen. Die Ausstellung ist kostenlos und es gibt viele Infos über die umweltschonende Stromerzeugung, das Pumpenspeicherkraftwerk Reisseck II und man bekommt auch Einblicke wie die Staumauer gebaut worden ist.

Malta Hochalmstraße / Kölnbreinsperre
Brandstatt 36
9854 Malta Österreich

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-oben  Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre--wiesen-blick#   Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-andere-seite

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-zu-zweit-am-berg

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-berg-und-see        Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre--aussicht

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-FAMILIE

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-MARIO

Wasserfälle-in-Malta-und-die-Staumauer-Kölnbreinsperre-die-berge

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here