Es ist Sonntag Abend und das bedeutet es ist wieder Zeit für die Eltern und Kind Blogparade.
Das heutige Thema lautet: Brot und Spiele.

Heute soll es also darum gehen, was uns zum Thema Essen und Kinder einfällt und mit welchem Spielzeug gerne gespielt wird.

1) Brot

Nun ja, mein kleiner Lenny könnte den ganzen Tag essen.
Er ist 20 Monate alt und bekommt in der Früh und am Abend 200ml Vollmilch in seinem Fläschchen oder “Jaja”, wie er das nennt.
Um 9:00 Uhr wird dann mit der Mama gefrühstückt, da bekommt er dann ein Brot mit Käse oder Schinken.
Um 12:00 Uhr ist Zeit für das Mittagessen, wie Pasta mit Tomatensauce.
Nach dem Mittagsschlaf gibt es am Nachmittag dann Obst und am Abend, wenn Lenny’s Papa heim kommt essen wir gemeinsam etwas Selbstgekochtes oder wir bestellen uns eine leckere Pizza.
Natürlich gibt es auch hin und wieder Kekse, Schokolade oder Kuchen mit Bananen oder mit Rhabarber.

So einfach war das bis vor Kurzem noch nicht, denn der kleine Lenny wurde bis er 13 Monate alt war von mir gestillt, denn er weigerte sich aus einem Becher oder einem Fläschchen zu trinken.
Ich war schon kurz vor dem Verzweifeln, da er immer nur bei mir Trinken wollte und noch dazu nicht genug kriegen konnte.

Gut gemeinte Tipps wurden ausprobiert, ich habe die Milch abgepumpt und versucht sie ihm so zu geben, aber er trank nicht. Er bekam Aptamil, aber er verweigerte. Sogar Wasser, Kakao und andere Säfte wollte er einfach nicht trinken.

Bis es mir dann eines Tages endgültig gereicht hat und ich ihm erklärt habe, dass ich nicht mehr mag und er jetzt groß genug ist zum Abstillen. Und tatsächlich es hat unglaublicherweise funktioniert und es war plötzlich ein Kinderspiel ihn für seinen Trinklernbecher zu begeistern.

Zuerst bekam er nur mehr in der Früh und am Abend eine Still-Mahlzeit, nach und nach wurden diese dann mit einem Fläschchen Milch ersetzt und tagsüber trank er brav sein Wasser.

2) Spiele

Wir haben Unmengen an Spielzeug. Angefangen bei Babymarken wie Fisher Price, besitzen wir auch Vieles von Lego Duplo, Playmobil aber auch VTech Produkte, verschiedene Lernspiele, Holzspielzeug und anderen Schnickschnack. Das ist alles schön und gut, aber das Wichtigste für Lenny sind seine Autos. Ganz besonders angetan ist er von Lightning McQueen von Cars.

Hier Mal ein Foto seiner kleinen Sammlung:

Naja was soll ich sagen, was für mich als kleines Mädchen die Barbies waren, sind für meinen Kleinen nun die Autos.
Die Liebe geht so weit das er sogar Nachts von ihnen träumt und oft aufgebracht “AUTO MEIN” um 3:00 Uhr morgens ruft.

Tja, was soll ich sagen, so sind sie die Männer…

Ich muss mir auf jeden Fall von meinem Kleinen noch einen schönen Fotokalender drucken lassen, denn er wird so schnell groß.

Mein Name ist Victoria, ich bin 30 Jahre alt und die Mutter eines 4-jährigen Jungen. Gemeinsam mit meiner Familie lebe ich in Wien.

Ähnliche Artikel

12 Kommentare

  1. hihi so ist es bei uns auch mit den Autos… die haben wir auch in allen Größen da *g*
    Und das mit dem Abstillen ist ja ne lustige Geschichte – ich stell mir gerade vor wie du dem kleinen zu dir genommen hast um ihm zu erklären das jetzt Schluss ist *g*

    LG Maike

  2. Ja, wirklich lustig, auf welche Art das mit dem Abstillen dann geklappt hat – und dann soll noch mal jemand sagen, Kinder in dem Alter verstehen uns noch gar nicht ;)

    Die Carssammlung ist ja klasse. Ich finds schön, wenn Kinder sich für eine Sache so begeistern können.

  3. Jaaa, die Autos wären auch etwas für unsere Jungs. :)

    Eure Essenszeiten fand ich spannend – wir frühstücken meist gegen 7 Uhr: wenn ich den Kindern um 9 etwas zu essen gebe, dann essen sie mir erst wieder abends.

  4. *lach* da fragt man sich doch wirklich was so kleine Würmchen in der Nacht so für Träume haben ;) Aber solange es nur Autos und keine Gespenster sind, ist die Welt ja noch in Ordnung. Bei uns hat es mit dem Stillen leider so gar nicht klappen wollen. Als wir dann zur B(r)eikost zusätzlich Wasser angeboten haben, wollte er immer nur aus dem Becherchen trinken. Unsere Trinklernflaschen haben wir umsonst gekauft. So unterschiedlich ist das eben :O)

Hinterlasse eine Antwort