90% unserer Zeit verbringen wir in Innenräume: Beim Schlafen, in der Arbeit, in der Schule, beim Essen, beim Einkaufen, im Auto usw. Damit ist es klar, dass gesunde Raumluft für jeden von uns mehr als wichtig ist. Gute Raumluft kann man mit Stoßlüften und guten Luftreinigern, wie den Dyson Pure Cool erreichen, den ich euch in diesem Bericht gerne vorstellen möchte.

Was ist Luft eigentlich?

Das Gasgemisch Luft besteht chemisch betrachtet aus 21 Volumenprozent Sauerstoff, 78% Stickstoff, 0,04% Kohlendioxid und Spuren von Edelgasen. Luft ist unser Lebenselixier, denn wir können nur 3-4 Minuten ohne Sauerstoff leben. Im Vergleich dazu können wir 30 Tage ohne Nahrung und 4 Tage ohne Wasser auskommen.
Wir atmen im Durchschnitt 14 Mal pro Minute, 20.000 Mal am Tag und 500 Mio. Mal während unseres Lebens. Deswegen sollte es auch sehr wichtig sein, dass die Luft, die wir einatmen möglichst frisch und rein ist.

Dyson Pure Cool - Der Luftreiniger für Wohlfühlräume

Macht schlechte Luft in Innenräumen krank?

Frischluft ist für uns kühle, trockene Luft die wir als angenehm beim Einatmen empfinden.
Bei schlechter Raumluft fühlen wir uns schlapp, können uns schwer konzentrieren, haben Kopfweh, sind müde und haben Muskelschmerzen. Außerdem können Reizsymptome wie trockener Hals, Augenbrennen oder Schluckbeschwerden auftreten. Gesunde Raumluft ist frei von Verunreinigungen und beinhaltet keine gesundheitsschädigenden Stoffe oberhalb definierter Richtwerte.
Damit die Luft frisch bleibt, muss sie sich selbst reinigen können, was bei Innenräumen nicht möglich ist. Deshalb liegt es an uns für ein gesundes Raumklima zu sorgen, besonders im Schlaf- und Kinderzimmer.

Dyson Pure Cool - Der Luftreiniger für Wohlfühlräume kinderzimmer

Dyson Pure Cool – Der Luftreiniger für Wohlfühlräume

Als Mutter mache ich mir besonders viele Gedanken über gesunde Raumluft, da ich nur das Beste für mein Kind will.
Um ein gutes Raumklima im Kinder-, Wohn- und Schlafzimmer zu erhalten, ist es ratsam mehrmals am Tag kurz stoßzulüften und Kippfenster zu vermeiden, da sich hier Schimmel bilden kann. Luftreiniger-Geräte, wie der Dyson Pure Cool helfen noch dazu die gesamte Luft eines Zimmers zu reinigen. Denn Schadstoffe können sich im Zimmer ansammeln, die man aber nicht sehen kann. Der Dyson Luftreiniger erkennt 99,95% der Allergene und Schadstoffe bis zu einer Größe von 0,1 Mikron und entfernt sie. Die gereinigte Luft wird dann mithilfe der Air Multiplier Technologie im Raum verteilt. Gummidichtungen erzeugen noch dazu ein Vakuum, damit die Schadstoffe, Pollen, Schimmelpilzsporen und Feinstaub im Filter bleiben.

Dyson Pure Cool - Der Luftreiniger für Wohlfühlräume kinderzimmer filter

Überwachung der Luftqualität mittels App

Sehr praktisch finde ich auch die Dyson Link App. Mit dieser App kann man den Dyson Pure Cool mittels Wlan verbinden, ihn ein- und ausschalten und verschiedene Daten bezüglich Luftqualität abrufen, auch von unterwegs. Besonders Kohlenstoffdioxid (CO2) ist ein guter Indikator für schlechte Raumluft, denn je höher die CO2 Werte sind, desto mehr Schadstoffe haben sich in der Luft angesammelt. Es wird ein Verlaufsprotokoll erstellt, um die Luftqualität regelmäßig zu überprüfen.
Man kann in der App nicht nur die Luftqualität in der Wohnung ablesen, sondern auch die Luftqualität des Wohnortes überprüfen.

Dyson Pure Cool - Der Luftreiniger für Wohlfühlräume kinderzimmer app kontrolle

Steuerung mit App, Fernbedienung oder ALEXA

Sehr cool finde ich auch, dass man den Dyson PURE COOL mittels Fernbedienung, App oder auch mit der Amazon Echo ALEXA ein und ausschalten kann.

Dyson Pure Cool - Der Luftreiniger für Wohlfühlräume kinderzimmer app einstellungen

Ganzjährige Luftreinigung und starker Luftstrom

Durch den enthaltenen HEPA-Filter mit Glasfasern wird die Luft regelmäßig gereinigt. Im Auto-Reinigungsmodus wird die Luftqualität kontrolliert und der Luftstrom dementsprechend angepasst. So kann man beobachten, dass wenn man z.B. gerade kocht der Dyson sofort seinen Luftstrom verstärkt und hochdreht. Der Aktivkohlefilter filtert noch dazu Gerüche und potenziell schädliche Gifte.
An warmen Tagen dient der Pure Cool durch seinen starken Luftstrom auch als effektiver Ventilator. 10 Ventilationsstufen sind möglich und auch der Drehmodus kann individuell (bis zu 360°) angepasst werden.

Toll ist auch, dass man den Dyson Pure Cool dort aufstellen kann, wo man ihn braucht und wo man Platz hat. Denn durch den 360°C Lufteinlass nimmt er Luft aus allen Winkeln des Raumes auf und filtert effektiv Pollen, Schimmelpilzsporen und Feinstaub.

Dyson Pure Cool - Der Luftreiniger für Wohlfühlräume kinderzimmer app einstellungen winkel einstellen

Dyson Pure Cool - Der Luftreiniger für Wohlfühlräume kinderzimmer app einstellungen fernbedienung

Nachtmodus

Der Auto-Reinigungsmodus ist sehr praktisch, aber es gibt auch noch den Nachtmodus, der besonders geräuscharme Einstellungen verwendet und die Displayanzeige dimmt. So kann man den PURE COOL auch bedenkenlos in der Nacht im Kinderzimmer verwenden und ich kann ich mir sicher sein, dass mein Sohn den ruhigen und erholsamen Schlaf findet, den er braucht.

Erhältlich ist der Dyson PURE COOL als Tisch- oder Turmventilator ab €499 / €599.

Hier könnt ihr auch meine Testberichte über den Dyson Supersonic Haartrockner, den Dyson Humidifier Luftbefeuchter, den Dyson Big Ball, den Dyson Cool und den Dyson V6 Animalpro nachlesen.

Dyson Pure Cool - Der Luftreiniger für Wohlfühlräume kinderzimmer automodus

*Werbung / PR-Sample

2 Kommentare

  1. Schöner Testbericht.. ich werfe mal eine ganz doofe Frage in den Raum… reicht es nicht einfach aus wenn man Morgens und Abends lüftet um frische gute Luft in der Wohnung zu haben?

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here