Vor ein paar Tagen waren meine Familie und ich im Aquaworld Resort Budapest zu Gast. Die Aquaworld mit ihren vielen Rutschen und Pools ist Teil der VAMED Vitality World, zu denen auch die Therme Wien gehört.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park

Das Aquaworld Resort befindet sich in Budapest, der Hauptstadt von Ungarn. Man kann den Wasserpark und das dazugehörende Hotel von Wien aus mit dem Auto in knapp 3 1/2 Stunden erreichen. Von der Budapester Innenstadt und auch wieder zurück gibt es auch einen kostenlosen Hoteltransfer mit einer Fahrtzeit von ca. 30 Minuten.

Das Hotel und die Zimmer im Aquaworld Resort Budapest

Das Aquaworld Resort in Budapest ist ein 4 Sterne Superior Konferenz und Wellness Hotel, das 309 Doppelzimmer, Suiten und Familienzimmer bietet. In jedem Zimmer gibt es Sat-TV, gratis W-Lan, einen Safe, Fön, eine Minibar, sowie, entweder eine Dusche oder Badewanne.
Wir hatten während unseres Aufenthalts eine Junior Suite mit fabelhaften Blick auf die Poollandschaft und hatten sowohl eine Dusche, als auch eine Badewanne am Zimmer.
Kinder bis zum 7. Lebensjahr nächtigen im Aquaworld Resort übrigens kostenlos.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park zimmer

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park badezimmer

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park obst zimmer

Oriental Spa – Der Pool- und Wellnessbereich im Hotel

Für Hotelgäste gibt es eigene Pools und zwei separate Wellnessbereiche. Der eine darf in Badekleidung aufgesucht werden und der andere ist ein Nacktbereich. Hier findet man verschiedene Saunas, Dampfbäder und Infrarotkabinen. Hier befindet sich auch die Oriental Bar, falls man nach dem Schwimmen durstig wird oder Lust auf einen Snack hat.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park oriental spa

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park oriental spa detail

Der Poolbereich der Erlebnis-Wasserwelt

Die Erlebnis-Wasserwelt ist Mitteleuropas größter überdachter Wasser-Erlebnispark. Dieser kann von Hotelgästen des Aquaworld Resort, aber auch von Tagesgästen besucht werden. Der erste Eindruck der Wasserwelt ist, aufgrund des großen Angkor Ruinentempel, der durch Brücken und Türme besonders imposant wirkt, gewiss beeindruckend.
Im Wasserpark kann man aber nicht nur in einem der 17 Erlebnis- und Schwimmbecken entspannen. Es gibt Wellenbecken, eingeheizte Whirlpools mit Thermalwasser, einen Strudel und einen lieben Kleinkinder-Poolbereich. Hier kann man aber auch ganz tolle Aktivitäten machen.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park tempel und sportbecken

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park tempel

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park vicky im pool

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park babypool

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park outdoor pool

Wasser-Zorbing mit dem Aquaball und Wellenreiten

Seid ihr schon einmal in einem Aquaball am Pool herumgelaufen oder gekrabbelt? Das Wasser-Zorbing ist ein ganz besonderes Erlebnis für Kinder und auch ich habe eine Runde im Ball gewagt. Das Vergnügen kostet umgerechnet € 3, was aber jeden Cent wert ist, da es wirklich lustig und anstrengend ist, besonders wenn man so oft wie ich, auf den Popo fällt.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park wasser zorbing aquaball

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park wasser zorbing aquaball vicky stehend

Im Aquaworld Resort kann man aber auch Wellenreiten/Surfen. Das Erlebnis wird zur Hauptzeit jede Stunde angeboten und ist kostenlos. Man erhält eine Schwimmweste, einen Helm und ein Surfbrett und darf sich in die Fluten begeben.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park surfstation

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park wellenreiten

Die Rutschen

Aber auch Rutschen-Liebhaber werden voll auf ihre Kosten kommen. Es gibt insgesamt 11 Rutschen, davon sind 6 Rutschen besonders ereignisreich und tragen Namen wie Kamikaze, Bergbach, Rainbow oder Hurricane. Gerutscht wird mit großen Reifen oder Matten und alle Rutschen befinden sich im überdachten Bereich und sind dadurch im Winter, sowie im Sommer nutzbar. Kinder erhalten spezielle Armbänder, nach einer kurzen Einschätzung, wie groß und alt sie sind. Dementsprechend dürfen sie dann die eine oder andere Rutsche benutzen. Die Ungarn sind übrigens sehr streng und machen auch keine Ausnahme, wenn ein Elternteil mitrutschen würde.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park zwiebelrutsche

Der Wellnessbereich der Erlebnis-Wasserwelt

Auch im Wasserpark gibt es einen tollen Wellnessbereich mit Saunen, Dampfbäder, Salzkammer, Infrarotkabine, Eiskammer, Tepidarium, Hamam, Kneipp- und Tauchbecken.
Geführte Aufgüsse gibt es leider keine, aber man kann eine Sauna Seance buchen und sich mit einer speziellen Packung verwöhnen.
Es gibt Tage, da darf man den Saunabereich nur mit Badekleidung betreten und Tage an denen die Nacktregel gilt. Perfekt also für Leute, die sich nicht so gerne vor anderen ausziehen und eher schüchtern sind.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park kneippbecken wellness

Die Kinderwelt und der Bongo Kids Club

Im Aquaworld Resort gibt es auch einen Kinderclub, den Bongo Kids Club. Er ist in der Hauptsaison und zu Ferienzeiten von 9:00 – 21:00 Uhr geöffnet und wurde von meinem Sohn sehr gerne besucht. Hier hat er schnell viele deutschsprechende Freunde gefunden, da viele Hotelgäste aus Österreich oder Deutschland sind. Für Hotelgäste ist der Bongo Kids Club kostenlos, Tagesgäste zahlen eine geringe Gebühr.
Hier gibt es Mini-Häuschen, eine Kletterwand, einen Hindernisparkur, einen Indoorspielplatz mit Rutsche und viele Spielsachen.
Im unteren Stock gibt es auch einen Game-Room für Hotelgäste, wo man Tischfussball, Billard und X-Box spielen kann. Außerdem gibt es 2 Squash Hallen.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park bongo kids club

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park bongo kids club kletterwand

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park game room

Die Gastronomie

Wir hatten im Hotel Halbpension mit Frühstücks- und Abendbuffet. Zum Frühstück gab es im Restaurant Duna eine große Auswahl an Joghurt, Eierspeisen, Cornflakes, Wurst- und Käse. Außerdem konnte man Kaffee, Eistee, Orangen- und Apfelsaft oder Limonaden trinken.
Am Abend gab es ebenso ein großes Buffet mit separater Kinderecke. Getränke mussten separat bezahlt werden. Es gab sowohl regionale Speisen, aber auch bekannte Nudel- und Fleischgerichte und fantastische Vorspeisen, wie Gänseleberpastete.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park vorspeisen buffet

Im Aquapark konnte man auch jederzeit im Fast & Fine fast food Restaurant eine Kleinigkeit zu sich nehmen. Es gab natürlich auch frische Salate, Eis und klein geschnittenes Obst in der Selbstbedienung, was ich super fand. Bei der Oriental Bar (beim Hotelpool) und der Aqua Bar (beim Fast & Fine Restaurant) gab es auch leckere Smoothies, Shakes und Cocktails.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park barbereich

Die Parkanlage

In den Schulferien soll es auch ein ganz tolles Animationsprogramm und Familienwettbewerbe im Aquaworld Resort geben. Von Mai bis September gibt es im Outdoorbereich auch einen eigenen Strand und Abenteuer-Hochseilgarten.
Im Outdoorbereich findet man aber auch einen tollen Spielplatz, sowie einen Tennis-, Fussball- und Volleyballplatz.

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park brücke outdoor park

Aquaworld Resort Budapest und der Water Park brücke outdoor spielplatz

Aquaworld Resort Budapest
Íves út 16
1044 Budapest
Ungarn
http://www.aquaworldresort.hu/de/

Pressereise

1 Kommentar

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here